Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 11.03.20 / 12:57

Tesla: Musk mit regelrechter Schnapsidee!

Elon Musk ist offenbar ein Freund elektronischer Klänge. So ist es zu erklären, dass Musk – der jüngst selbst einen Track namens „Don’t doubt ur vibe“ komponierte – in einer Umfrage auf Twitter dazu aufruft, darüber abzustimmen, ob unter Teslas (WKN: A1CX3T) Gigafactory in der Nähe von Berlin ein Techno-Club errichtet werden soll?

Das Ergebnis ist eindeutig: Mit überwältigender Mehrheit von 90 Prozent plädieren die Abstimmenden für einen Techno-Club.

Anscheinend hat es sich bis nach Kalifornien herumgesprochen, dass die Hauptstadt für ihre elektronische Tanzmusik berühmt ist. Welche Dancemoves der Multimilliardär drauf hat, zeigte er kürzlich in Shanghai bei der Auslieferung des ersten Model 3 im Reich der Mitte (wir berichteten).

Die Gigafactory in Shanghai war nach weniger als einem Jahr Bauzeit fertiggestellt worden. Für Deutschland erscheint diese Zeitspanne unrealistisch. Tesla plant die Fertigstellung der 7000 Arbeitsplätze umfassenden Fabrik in Grünheide für Juli 2021. Es scheint, als müssten sich Techno-Fans noch ein wenig gedulden.

Alle warten auf den Corona-Peak

Die Tesla-Aktie geriet in den letzten Tagen parallel zu anderen Werten gehörig unter Druck. Auch Tesla-Aktionäre sehnen sich nach ruhigerem Fahrwasser. Eine Antwort auf die Frage, wann der Corona-induzierte Sell-Off an den Börsen endlich ein Ende haben könnte, hat der bekannte Hedgefondsmanager Kyle Bass. Er rechnet nach kürzlicher Aussage mit dem Kurs-Peak „in etwa einem Monat“.

Schreibe uns Deine Meinung zur Aktie von Tesla in die Kommentare oder diskutiere sie rund um die Uhr mit Hunderten aktiven Anlegern in unserem Live Chat. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!


Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare
Teslarati / 11.03.20 / 14:05 Uhr the hype is real...