Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 20.02.19 / 16:41

Telefónica Deutschland: Für Dividendenjäger jetzt erste Wahl

Telefónica Deutschland (WKN: A1J5RX) gibt heute die vorläufigen Ergebnisse für das vergangene Geschäftsjahr bekannt und bestätigt die Dividende in Höhe von 0,27 Euro je Aktie für 2018. Damit liegt die Rendite bei 9,1%, was den Mobilfunkkonzern zum absoluten Dividendenschnäppchen macht. 

Die Kombination aus lukrativer Ausschüttungsquote, die in Deutschland nur von wenigen Unternehmen übertroffen werden dürfte, und verbilligtem Kursnivau lockt viele Schnäppchenjäger. Denn die Deutschland-Tochter der spanischen Telefónica will im laufenden Jahr bei einem nahezu gleichbleibenden Umsatz von 7,3 Milliarden Euro wieder einen leicht höheren Betriebsgewinn vor Abschreibungen einfahren. In 2018 ist dieser um +5,3% auf 1,80 Milliarden Euro gestiegen.

Trotz erneutem Jahresverlust will Telefónica Deutschland an seine Aktionäre eine Dividende von 27 Cent pro Anteilsschein ausschütten. Quelle: Telefónica Deutschland / Flickr

Zahlen für 2018 durchwachsen - hohe Dividende im Fokus

Im abgelaufenen Jahr stand bei Telefónica Deutschland, zu der unter anderem die Marken O2, Fonic und Blau Mobilfunk gehören, die Integration von E-Plus im Vordergrund. Der mobile Datenverkehr über Telefónica-Netze wuchs um 49%. Im Vertragskundengeschäft im Mobilfunk gewann die Gesellschaft mehr als 1 Million Neukunden.

Der Verlust wurde im Vergleich zu 2017 von 381 auf 230 Millionen Euro verringert, während der Umsatz mit 7,32 Milliarden Euro sich auf Vorjahresniveau einpendelte.

In Hinblick auf die Dividende heißt es von Unternehmensseite:

Wir zielen weiterhin auf eine hohe Dividendenausschüttung im Verhältnis zum Free Cash Flow ab.

Einige Marktteilnehmer meldeten jedoch Zweifel an. Von Händlerseite hieß es, dass die vorgeschlagene Dividende nicht vollständig durch den freien Mittelzufluss gedeckt sei. 2018 wurde noch eine Dividende von 0,26 Euro ausgeschüttet. Die Ausschüttung je Aktie steigt damit in diesem Jahr zum vierten Mal in Folge.

Aus Dividendensicht betrachtet ist Telefónica Deutschland nun ein klarer Kauf. Die Herausforderungen im operativen Geschäft sind jedoch nicht ganz zu leugnen (Abschwächung der Nachfrage im Prepaid-Geschäft, regulatorische Effekte sowie eine weiterhin hohe Investitionsquote).

Bessere Aktien für Ihr Depot

Ob kurzfristiges Trading oder langfristiges Investment: Mit unserem kostenlosen Live Chat finden Sie täglich bessere Aktien für Ihr Depot. Hier kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Dividenden-AktienTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare