Technotrans-Aktie: Ein Profiteur der KI?

23.04.24 um 10:38

Die Aktie des Kühlsystem-Spezialisten Technotrans (WKN: A0XYGA) ist am Montag zeitweise um +9% hochgeschossen und notiert nun bei rund 18,50 €. Seit Jahresbeginn stehen für den KI-Titel jedoch weiterhin -15% Kursverlust zu Buche. Lohnt sich jetzt wieder ein Einstieg?

ℹ️ Technotrans vorgestellt

  • Die Technotrans SE ist ein deutsches Technologie- und Dienstleistungsunternehmen, das sich auf Kühlsysteme und Flüssigkeitstechnologie spezialisiert hat.
  • Das Unternehmen ist international mit 18 Standorten breit aufgestellt, der Hauptsitz befindet sich in Sassenberg in Nordrhein-Westfalen.
  • Die Marktkapitalisierung beträgt rund 129 Millionen €.

Profiteur der KI-Technik

Das Thema KI ist derzeit in aller Munde und wird den Markt von Computer-Centern drastisch verändern. Um leistungsfähiger zu werden, bedarf es immer größerer und schnellerer Hardware. Das Problem dieser Entwicklung ist, dass die große Hitzeerzeugung die Rechnerleistung drastisch verringert. Hier kommt der neue Lösungsansatz von Technotrans ins Spiel.

Mit der neuen Retrofit-Lösung, einer flüssigkeitsbasierten Kühllösung für bestehende Datacenter, bietet das Unternehmen eine optimale Lösung für die Kühlung der Großrechner. Einen ersten Auftrag in einstelliger Millionenhöhe konnte durch einen renommierten Serverbetreiber gewonnen werden. Mit Folgeaufträgen wird gerechnet.

Sollte sich das Kühlsystem bewähren, eröffnet dies gute Perspektiven für einen deutlichen Umsatzschub. Der Markt mit Großrechnern dürfte in naher Zukunft deutlich steigen. In der neuen Unternehmensstrategie 2025 ist das Segment Energy Management ein wesentlicher Baustein.

Neuer Umsatzrekord erreicht

Wie das Unternehmen in seinem Geschäftsbericht vom 21. März mitteilte, wurde im abgelaufenen Geschäftsjahr mit 262,1 Millionen € ein neuer Unternehmensrekord aufgestellt. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das einen Anstieg von rund 10%.

Die geplante Ergebnisverbesserung konnte nicht erreicht werden. Das EBIT bewegte sich mit 14,2 Millionen € auf Vorjahresniveau. Laut Unternehmensangaben waren hierfür temporäre Sonderbelastungen im ersten Halbjahr verantwortlich. In der zweiten Jahreshälfte verbesserte sich die operative Ergebnissituation deutlich. Die EBIT-Marge sank hierdurch von 6% auf 5,4%. Der Nettogewinn reduzierte sich um 0,4 Millionen € auf 8,5 Millionen €.

Insgesamt ist die Geschäftsentwicklung als zufriedenstellend zu bezeichnen, auch wenn die Ertragslage sich nicht verbesserte.

Ausblick uneinheitlich

Bezüglich der zukünftigen Entwicklung gibt der Konzern sich vorsichtig. Dies zeigt sich an der breiten Range der jeweiligen Finanzkennzahlen, wo sowohl Verschlechterungen als auch Verbesserungen möglich sind. Beim Umsatz wird mit einem Wert von 245 bis 270 Millionen € gerechnet. Auch beim EBIT ist die Bandbreite mit 13,5 bis 20,3 Millionen € groß. Im Laufe des Geschäftsjahres sollte sich diese Range verkleinern.

Der erwartete Umsatz für 2025 mit 265 bis 285 Millionen € wurde bestätigt. Das operative EBIT soll dann bei 23,8 bis 34,2 Millionen € liegen. Diese Planung zeigt, dass der Fokus klar auf der Ergebnisverbesserung liegt.

Potenzial vorhanden

Auch wenn ein Teil des Kursrückgangs wieder aufgeholt wurde, besteht zukünftig weiteres Kurspotenzial. Die Ertragsentwicklung sollte sich zukünftig deutlich verbessern. Aufgrund der neuen Kühltechnologie dürften die Umsätze im oberen Bereich der Prognose liegen.

Meiner Meinung nach liegt der faire Wert der Technotrans-Aktie bei rund 22 €, das entspricht dem Hoch Ende November. Sollten die Quartalsergebnisse gut ausfallen, sind auch höhere Kurse möglich. Was ebenfalls für die Aktie spricht, ist die gute Dividendenrendite von momentan 3,3%.

Die Analysten von Warburg Research sowie der LBBW mit jeweils 23 € bestätigen meine Erwartungen. Lediglich Hauck & Aufhäuser mit 18 € hält die Aktie derzeit für fair bewertet.

Mein Fazit: Ein aussichtsreicher Nebenwert, geeignet als Depotbeimischung.

💬 Technotrans-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Börsen-Forum der neuen Generation.

Zugehörige Kategorien: Dividenden-Aktien Small Caps

Mehr News & Meinungen zu Technotrans:

24.05.24 um 15:57

Technotrans: Eine gute Aktie zum Traden?