Frank / 23.11.21 / 12:21

TeamViewer: Wann stoppt die Talfahrt?

Die Aktie von TeamViewer (WKN: A2YN90) rauscht immer weiter in die Tiefe. Seit unserem jüngsten Update vor einer Woche hat sie weitere -13% auf aktuell rund 11,70 € verloren. CEO Oliver Steil trägt mit seinen jüngsten Aussagen in einem Interview auch nicht gerade zur Beruhigung bei.

TeamViewer betreibt eine Software für die Fernsteuerung und die Fernwartung von Computern und anderen Endgeräten, die 2005 veröffentlicht wurde. Die Funktionalität wurde schrittweise ausgebaut, zuletzt etwa durch die Integration von TeamViewer Meeting.

CEO Oliver Steil: Gibt keine Dividende

Wie lange dauert die Talfahrt der angeschlagenen Göppinger Softwareschmiede noch an? Das fragen sich alle Anteilseigner nicht erst, seit das Unternehmen Anfang Oktober eine Gewinnwarnung herausgegeben und einen Monat später wenig überzeugende Quartalszahlen präsentiert hat.

CEO Oliver Steil verhehlt nicht, dass die operativen Erwartungen verfehlt worden sind. Aber das ist leider noch nicht alles. In einem Interview mit der Börsen Zeitung hat er vor wenigen Tagen verlauten lassen, dass er nicht daran denkt, aus dem starken Cash Flow eine Dividende zu generieren. Auch von Aktienrückkäufen hält er nichts.

Teure Marketing-Verträge

Stattdessen verteidigt Steil die stark kritisierten und teuren Marketingverträge etwa mit dem englischen Fußball-Club Manchester United, für den das Unternehmen als Haupt-Trikotsponsor 235 Millionen Pfund über einen Zeitraum von fünf Jahren zahlt. Zwei bis drei Jahre werde es dauern, bis der Marketing-Effekt zum Tragen komme.

Fazit: Alles andere als überzeugend

Auf mich macht das alles weiterhin keinen überzeugenden Eindruck. Das aktuell immer noch mit knapp 2,4 Milliarden € bewertete Unternehmen wird wohl einige Zeit brauchen, um das Vertrauen der Investoren zurückzugewinnen.

Gut möglich, dass sich die Talfahrt angesichts des schwachen Marktumfeldes für Tech-Aktien weiter fortsetzt. Investierte müssen sich hier also in Geduld üben. Ein Neueinstieg kommt für mich derzeit trotz des Kursrutsches nicht in Frage.

TeamViewer-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die TeamViewer-Aktie.

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare