Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen
Redaktion / 28.12.21 / 14:29

Steinhoff erreicht erstes Kursziel – und jetzt?

Mit einem Kurs von zeitweise über 0,30 € erreicht das Zockerpapier von Steinhoff (WKN: A14XB9) heute ein neues Langzeithoch. Tief-Käufer halten damit im Bestfall schon einen Tenbagger im Depot. Wie geht es jetzt weiter?

Steinhoff International Holdings ist ein weltweit tätiger Möbelkonzern mit Sitz in Amsterdam und operativer Hauptzentrale in Stellenbosch, Südafrika, dessen Wurzeln in der deutschen Möbelindustrie liegen. Er versucht, sich aus der Krise zu kämpfen und von den Auswirkungen des seit Ende 2017 schwelenden Bilanzskandals zu befreien.

Erstes SD-Kursziel erreicht

Experten unseres Live Chats hatten die Marke von 0,30 € für Steinhoff als erstes wahrscheinliches Kursziel ausgemacht, sobald sich ein globales Settlement mit den Gläuigern des Konzerns konkretisiert. Genau das ist jetzt der Fall und die erste Zielmarke wurde kurzzeitig geknackt.

Wie so oft, wurde bereits im Vorfeld die Hoffnung gekauft und es liegt nun nahe, dass in den kommenden Tage Gewinnmitnahmen für eine Konsolidierung des stark gestiegenen Aktienkurses sorgen werden.

Der Einigung mit den Gläubigern wird voraussichtlich im Januar eine gerichtliche Anerkennung folgen.

Kurse über 0,50 € möglich

Wir hatten bereits im August Kurse von 0,50 € für die Steinhoff-Aktie für realistisch erachtet. Diese Prognose würden wir aktuell bekräftigen, denn die operativen Konzerntöchter arbeiten mittlerweile profitabel und sind wieder auf Wachstumskurs.

Doch: Das nun von der Anlegerschaft groß gefeierte Settlement räumt lediglich Schadensersatzklagen aus dem Weg, eine dringende Umstrukturierung des riesigen Schuldenbergs von über 10 Milliarden € steht weiterhin auf der Agenda. Steinhoff zahlt noch horrende 10% Zinsen.

Aktuell bringt Steinhoff rund 1,25 Milliarden € Marktkapitalisierung auf die Waage. Noch ist nicht abzusehen, ob diese Bewertung angesichts der bleibenden Fragezeichen wirklich noch zu niedrig ist.

Klar ist: Seit unseres spekulativen Kauftipps im vergangenen Jahr konnten Gewinne von mittlerweile rund +500% realisiert werden.

Profi-Diskussionen in unserem Live Chat

In der „Zockerecke“ unseres Live Chats ist die Steinhoff-Aktie seit Monaten das vorherrschende Thema. Auch unsere erfolgreichen Experten geben hier gerne ihre treffsicheren Einschätzungen ab und verhelfen Anlegern zu mehr Tradingrendite.

Zugehörige Kategorien: FinanznachrichtenSmall Caps
Weitere Artikel
Kommentare