Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen
Manuel / 09.12.21 / 8:18

Roku: Durchbruch im App-Streit mit YouTube

Die Roku-Aktie (WKN: A2DW4X) profitiert von der Einigung im YouTube-App-Streit mit Alphabet (WKN: A14Y6H). Am Mittwoch stieg das Papier +18,23% auf 256,08 US$. Auch Nutzer freut das.

Roku ist nicht in erster Linie ein Streaming-Service wie Netflix oder Hulu. Stattdessen können Nutzer Netflix oder Hulu und weitere Dienste von der Roku-Plattform aus streamen. Mit seinem Ökosystem ist Roku einzigartig positioniert.

Erleichterungskäufe im Nasdaq-Handel

Auch die YouTube-App kann bekanntlich auf dem TV-Angebot Rokus abgespielt werden. Nur ist es so, dass beide Player nicht die gleichen Auffassungen bei der technischen Integration vertreten. Unter anderem ging es Google darum, YouTube-Inhalte besonders gut zu platzieren.

Der Vertragsstreit der beiden US-Medienunternehmen beschäftigt Plattformnutzer und Anleger schon das ganze Jahr. Nicht wenige Anleger hatten mit einer weniger positiven Beendigung der Causa gerechnet und reagierten mit einem 18%-Tagesplus.

In Gewinnzone vorgerückt

In den ersten neun Monaten 2021 freuten sich Anleger in Roku-Aktien über einen Gewinn nach Steuern von fast 220 Millionen US$, nachdem das Unternehmen aus San José, Kalifornien, lange Zeit defizitär wirtschaftete. Das Papier hat sich damit ein deutlich gesteigertes Kursniveau verdient. Roku bleibt einer der besser aufgestellten Wachstumswerte in puncto Geschäftsmodell und Bilanz.

Roku: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Roku-Aktie.

Zugehörige Kategorien: Internet & KonsumTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare