Manuel / 27.10.20 / 11:22

Rational: Es läuft wieder (fast) wie geschmiert!

Heute teilt Rational (WKN: 701080) mit, dass sich die Umsätze „auf niedrigerem Niveau stabilisieren“. Die Notierungen gewinnen infolge der News um +4,58% auf 674 Euro.

Gemäß vorgelegter Zahlen konnte Rational im dritten Quartal bei einer ansehnlichen EBIT-Marge in Höhe von 22 Prozent Einnahmen in Höhe von 168,2 Millionen Euro erzielen und damit 21 Prozent weniger als im Vorjahresquartal. Positiv auf die Umsatzentwicklung wirkten sich die gelockerten Corona-Einschränkungen in vielen Märkten, die positive Entwicklung des Sommergeschäfts sowie die Einführung der neuen Produktgenerationen iVario und iCombi aus.

Keine neue 2020er Prognose

Rational hat die Krise genutzt, um an seinem Markenauftritt zu feilen. Aufgrund seiner Kundenstruktur ist der Konzern logischerweise direkt von öffentlichen Gemeinschaftsverpflegungslokalitäten und Großküchen abhängig.

Geschlossene Cafes sowie Restaurants, all das schien der Vergangenheit anzugehören – Pusteblume! Eine Prognose für 2020 will der Großküchenhersteller aus Bayern nicht geben. Vorhersagen für die künftige Entwicklung seien aufgrund Corona-induzierter Umstände mit großer Unsicherheit behaftet, so Rational, wenngleich man betonte, dass der langfristige Ausblick positiv bleibe.

„Je tiefer unter 450 Euro, desto mehr kaufen“

Ich hatte in meinen Rational-Updates bereits darauf hingewiesen, muss jedoch angesichts des rasanten Kursanstiegs auf jenseits von 700 Euro noch einmal ausdrücklich erwähnen, dass SD-Leser diese Qualitäts-Aktie nach meinem Tipp am 23. März zu absoluten Schnäppchenkursen von weniger als 450 Euro sammeln konnten.

Rational-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, der neuen Generation des Forums für die Rational-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Dividenden-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare