Manuel / 23.06.21 / 7:40

Plug Power: Neue Chance nach Bilanzdrama?

Wer die Gelegenheit genutzt hat, vor dem gestrigen Quartalszahlentermin spekulativ in Aktien von Plug Power (WKN: A1JA81) einzusteigen, freut sich über einen Tagesgewinn von +13,97% auf 34,02 US$. Doch auch nach dem kleinen Bilanzdrama schreibt der Innovator operativ Verluste.

Plug Power ist ein Entwickler von Wasserstoff-Brennstoffzellensystemen und dazugehörigen Plug-and-Play-Lösungen – die Firma aus Latham in der Nähe von New York gilt als technologischer Spitzenreiter und ist berühmt für ihre Kooperationen mit Amazon und Walmart.

Q1-Ergebnisse fallen gemischt aus

Anleger erinnern sich: Plug Power musste erst seine Bilanz korrigieren (wir berichteten), bevor es den Quartalsbericht vorlegen konnte. Plug Power berichtet für das erste Quartal einen Umsatzanstieg von 41 auf 72 Millionen US$, davon 47 Millionen US$ durch Brennstoffzellensysteme samt Infrastruktur. Auf operativer Ebene wirtschaftet das Unternehmen nach wie vor defizitär, es steht ein operativer Quartalsverlust von 48,3 Millionen US$ in den Büchern.

Süße Kursgewinne für SD-Leser – die zweite?

Plug Power beendete das Quartal mit 4,35 Milliarden US$ Barmitteln und agiert von einer völlig veränderten Finanzbasis aus als vor exakt einem Jahr, als ich Plug Power zu 7,25 US$ empfahl und die Aktie mit einer Portion Phantasie eine Tenbagger-Performance hinzauberte. Für einen Wiedereinstieg ruhigen Gewissens ist allerdings ein bisschen zu viel Fleisch am Knochen der mit 19,3 Milliarden US$ Börsenwert gehandelten Plug Power. Einen unmittelbaren Einstieg wagen daher nur die Mutigen.

Plug-Power-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Plug-Power-Aktie!

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare