Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 25.09.15 / 14:16

Pilbara Minerals: Sie läuft und läuft - Produktionsstart voraus!

Nachdem die Aktie von Pilbara Minerals (WKN: A0YGCV) auf Wunsch des Unternehmens zu Beginn der Woche noch vom Handel ausgesetzt war, konnte sie im Anschluss erstmals seit etlichen Jahren wieder die Kursmarke von 0,30 australischen Dollar überspringen. Der angehende Tantal- und Lithium-Produzent liefert eine Top-News nach der anderen.

Als wir die Pilbara-Story Anfang September erstmals präsentierten, kostete ein Anteil an den deutschen Börsen nicht mal 0,10 Euro. Die folgende Kursperformance von aktuell über 60% in wenigen Wochen ist auf eine immer vielversprechender werdende Unternehmensentwicklung zurückzuführen. So hat Pilbara in dieser Woche nicht nur eine überragende neue Ressourcenschätzung für sein Weltklasseprojekt Pilgangoora vorgelegt; auch die kurz vor der Produktion stehende Tabba Tabba-Mine gehört nun zu 100% Pilbara!

Die neue Ressourcenschätzung für Pilgangoora hat selbst optimistische Erwartungen übertroffen und für ein Plus von 229% in der Kategorie Inferred sowie 56% in der Kategorie Indicated gesorgt. Mit nun ausgewiesenen 15,7 Mio. Pfund Tantal(V)-oxid sowie 668.000 Tonnen Lithiumoxid ist die ausgewiesene Pilgangoora-Ressource nun in die Top 3 der Welt aufgestiegen!

Tabba Tabba - nur noch wenige Tage bis zum Start!

Wie aus einer neuen Präsentation hervorgeht, plant Pilbara weiterhin die Produktionsaufnahme seiner Tabba Tabba-Mine noch für das laufende dritte Quartal. Mit anderen Worten: In den nächsten Tagen soll es soweit sein! Wie man ebenfalls in dieser Woche meldete, konnte Tabba Tabba jetzt zu 100% übernommen werden, nachdem Pilbara zuvor lediglich 50% des Projekts besaß. Angesichts der Tatsache, dass Tabba Tabba schon im ersten Jahr 18 Millionen Dollar EBITDA-Gewinn erwirtschaften soll und bereits ein fünfjähriger Abnahmevertrag für das produzierte Tantal existiert, erscheinen die Konditionen des Deals nicht nur für CEO Neil Biddle als sehr vorteilhaft für Pilbara. So müssen neben einem Forderungsverzicht und Schuldenerlass gegenüber der abgebenden Partei lediglich 2 Millionen Dollar in Cash bezahlt werden. Zudem erhält der Verkäufer bis zu 20 Millionen Pilbara-Optionen sowie eine weitere Barzahlung in Höhe von 1,3 Millionen Dollar, wenn gewisse Meilensteine erreicht werden.

Dank des enorm hohen Cashflows, der Tabba Tabba schon sehr kurzfristig zu einer echten Gelddruckmaschine machen und vor allem auch den Wert von Pilgangoora weiter in die Höhe schrauben sollte, dürfte für die Pilbara-Aktie noch längst nicht das Ende der Fahnenstange erreicht sein. Zur Erinnerung: Unser Lithium-Tipp Pure Energy konnte zwischenzeitlich weit über 100% zulegen!

Interessenkonflikt
Der Auftraggeber dieser Publikation hält  zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens und hat – wie andere Aktionäre auch – eventuell die Absicht, diese – auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern und könnte dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Für diesen Beitrag wurde der Autor finanziell entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Für diesen Beitrag redaktionell verantwortlich ist der Autor als freiberuflicher Journalist. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss und weitere Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland) unter: sharedeals.de/haftungsausschluss.

Zugehörige Kategorien: Rohstoff-AktienSmall Caps
Weitere Artikel
Kommentare