Administrator / 27.09.16 / 15:02

Paion läuft heiß: Was ist da los?

Die Papiere der Aachener Biotechschmiede Paion (WKN: A0B65S) laufen wieder heiß. Seit Tagen ist ein deutlicher Aufwärtstrend zu beobachten. Heute erklimmt die Aktie die Marke von 2,80 Euro und erreicht ein neues Jahreshoch. Woher kommt der plötzliche Kaufdruck?

Der Glaube an positive Studiendaten zu Paions ultrakurz wirksames Anästhetikum Remimazolan sind immens. Zwischenzeitliche Ergebnisse haben die Hoffungen verstärkt. Am 18. Oktober möchte Paion in den USA den kompletten Datensatz der Phase-3-Studie vorlegen. Dieser Termin treibt nun den Aktienkurs. Vor wenigen Monaten meldete Paion einen Lizenzdeal mit Cosmo Pharmaceuticals. Das irische Pharmaunternehmen hatte zugleich eine Kapitalerhöhung zu 1,90 Euro gezeichnet und ist zum größten Einzelaktionär Paions aufgestiegen.

Lieber auf's sichere Pferd setzen

Mit einer Marktkapitalisierung von mittlerweile rund 140 Millionen Euro ist Paion nun wieder recht ambitioniert bewertet und die Gefahr eines Kursrücksetzers trotz aller fraglos vorhandenen Chancen groß. Clevere Biotech-Anleger widmen sich daher Aktien, die noch vor dem großen Ausbruch stehen: Unser Branchentipp des Jahres Biodel (WKN: A1JZU5) steht vor einer wegweisenden Hauptversammlung am 24. Oktober, die den Weg zum Merger mit der hochkarätigen britischen Biotechfirma Albireo freimachen soll. Nicht nur aufgrund der jüngsten, herausragenden Studiendaten zu Albireos einzigartigem Leitwirkstoff A4250 zur Behandlung seltener Kinderkrankheiten sind die Konditionen des Mergers für Biodel-Aktionäre überaus günstig.

Eine neue Präsentation zum anstehenden Merger unterstreicht die Möglichkeiten auf riesige Werthebel über die nächsten Monate. Auch charttechnisch zeichnet sich bei der Biodel-Aktie mittlerweile eine äußerst spannendes Bild. Zudem könnte Biodel mit seinen vom Markt schon abgeschriebenen Diabetes-Assets demnächst doch noch nennenswerte Erlöse einfahren. Wir sind überzeugt: Der anstehende, völlig berechtigte Hype um den Biodel-Merger wird Aktien wie die von Paion völlig in den Schatten stellen. Merke: Mit der Aktie von Tobira Therapeutics (WKN: A1W1ND) ist kürzlich ein weiterer unserer Biotech-Tipps nach einem Übernahmeangebot um unglaubliche 700% gestiegen. Auch hier kam es im vergangenen Jahr zu einem Merger, bei dem sich das zuvor privat gehaltene Tobira mit der börsennotierten Regado Biosciences zusammenschloss.

Interessenkonflikt
Der Autor dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des hier besprochenen Unternehmens Biodel und hat die Absicht, diese – auch kurzfristig – zu veräußern und könnte dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss und weitere Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland) unter: sharedeals.de/haftungsausschluss.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare