Nvidia: Jetzt macht sich der CEO über AMD lustig

von Redaktion  /   10. Januar 2019, 17:42  /   unter Dividenden-Aktien, Small Caps, Technologie-Aktien  /   Keine Kommentare

Chip-Aktien in Bedrängnis: Die Umsatzwarnung von Samsung (WKN: 881823) in der laufenden Woche passt ins Bild. Zurzeit verlieren im Halbleiterbereich viele Highflyer aus 2018 den Halt wie AMD (WKN: 863186) und Nvidia (WKN: 918422). 

Der Grund dürften gesunkene Verkaufserwartungen in der ganzen Branche sein. Das Chip-Geschäft macht den Löwenanteil der Gewinne der meisten im Sektor tätigen Konzerne aus und die brechen nun weg. Ein Unternehmen könnte 2019 jedoch 50% mehr Gewinn verzeichnen.

Bei Samsung lief es schonmal besser …

Blicken wir kurz zurück: Samsung stellt viele Halbleiter und Display Panels her – diese Geschäfte sind im hochmargigen „Device Solutions“-Segment gebündelt. Hier erwirtschaften die Südkoreaner rund 80% ihres Gewinns. In den vergangenen Quartalen wurde das Wachstum vor allem durch eine gutes Smartphone–Geschäft getrieben. Für die zweite Jahreshälfte gelobt Samsung eine Wiederbelebung des Geschäfts.

Nvidia-CEO macht sich über AMD lustig – Aktie vor Comeback?

Ein bisschen Spaß muss sein? Zur Unruhe im Sektor passt, dass sich Nvidias CEO Jensen Huang heute zum neuen AMD-Chip äußert. „Die Leistung ist lausig und es gibt nichts Neues“, so Huang über die neueste Produktankündigung namens Radeon VI von Konkurrent AMD.

Bei Nvidia war es der Bitcoin, der die Aktie im Herbst abstürzen ließ. Dass sich das Papier, das auch in vielen vom klassischen Chip-Geschäft abgekoppelten Zukunftsmärkten (autonomes Fahren, Datenbanken) aktiv ist, nicht nur heute (+1,5%) deutlicher erholen könnte als AMD, könnte daran liegen, dass Nvidia 2019 womöglich einen Gewinnsprung von rund 50% verzeichnen wird. Das zumindest erwarten einige Experten.

Sie wollen in kommende Highflyer investieren, kurz bevor es die große Masse tut?

Dann sind Sie in unserer No Brainer-Community goldrichtig. Überlassen Sie – wie Hunderte begeisterte und erfolgreiche NBC-Mitglieder – den Research nach neuen No Brainer-Aktien unserem Gremium aus langjährigen Kapitalmarktexperten und Börsenmillionären. Profitieren Sie dabei von der treffsicheren Aktienauswahlwöchentlichen Updates und exklusiven Informationsvorsprüngen. Werden auch Sie Teil des No Brainer Clubs und besuchen Sie täglich unseren kostenlosen Live Chat!

Das könnte Sie auch interessieren:

Cognetivity: Eine der heißesten Wetten 2019, sagt ... Forbes setzt auf Cognetivity Neurosciences (WKN: A2JGJZ): Unser KI-Profiteur wurde vom Online-Ableger des Forbes Magazines zu einem von fünf jungen be...
Deutsche Bank: Droht 2019 der Kollaps? Wenig Hoffnung für die Deutsche Bank (WKN: 514000) zeigt die USB: Die Schweizer senken das Ziel für die DB-Aktie von 9,40 auf 7,80 Euro (-17%). Analys...
Nordex: Wie wirken sich die Aufträge auf die Zahle... Bereits zwei Großaufträge hat Nordex (WKN: A0D655) zum Jahreswechsel in trockene Tücher gebracht. Gestern meldete die Windturbinengesellschaft einen 3...

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons