Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 11.08.20 / 16:25

Nikola: Müll-Riese bestellt 2.500 Trucks!

Am Montag brillierten Nikola-Aktien (WKN: A2P4A9) mit einem kometenhaften Kursanstieg um +22% von 36,72 auf 44,81 USD. Das hat einen guten Grund: Nikola gewann einen Mega-Auftrag über Recycling-Trucks.

Auftraggeber ist der US-Entsorger Republic Services, der nicht weniger als 2.500 emissionsfreie Trucks mit der Option auf 5.000 batterie-betriebene Fahrzeuge bestellt. Damit erfüllt Nikola nach eigenen Angaben einen von drei Meilensteinen in 2020. Aufträge dieser "Major Order"-Kategorie sind notwendig, um die monströse Börsenbewertung Nikolas von mehr als 16 Milliarden US-Dollar bei 43 USD zu rechtfertigen.

Quartalszahlen verpuffen – zum Glück! 

Bei diesen Neuigkeiten scheint es fast egal, dass gemäß jüngst veröffentlichtem Q2-Bericht die einzige Umsatzquelle Nikolas im zweiten Quartal Solarinstallationen in Höhe von 36.000 US-Dollar waren – und das beim Herrn CEO Trevor Milton! Demgegenüber summierten sich die Ausgaben für Personal, Verwaltung und Forschung im Zuge des Börsengangs im Juni-Quartal auf annähernd 90 Millionen US-Dollar.

Immerhin füllte Nikola erfolgreich seinen Kassenbestand auf, der sich per 30. Juni auf mehr als 700 Millionen US-Dollar belief. Auch operativ geht es vorwärts. Nikola wendete deutlich mehr Geld auf für die Entwicklung seiner rein elektrisch-angetriebenen Modelle der BEV-Truck-Plattform als auch für die wasserstoff-angetriebenen Modelle der FCEV-Truck-Plattform.

Neuer Deal untermauert H2-Fantasie 

Die Nikola-Aktie zählt unverändert zu den meistdiskutierten Werten. Auch wenn Wasserstoff-Investoren die realwirtschaftlichen Verhältnisse kaum zu interessieren scheinen, so müssen sie doch den Kursverlauf nach dem Juni-Verlaufshoch zur Kenntnis nehmen. Am 9. Juni verabschiedeten sich clevere Investoren inmitten des "IPO"-Hypes und Kursen jenseits von 90 USD zunächst von ihren Nikola-Papieren.

Wie SD-Leser wissen, steht der Wasserstoffsektor, speziell auch der Transportbereich, für ein beispielloses Wachstum angeschoben durch Multimilliarden-Subventionen im Rahmen des "Green Deal". Viel Geld, das im Wasserstoff-Space interessiert ist, fließt nun in Nikola, um langfristig am Sektorwachstum zu partizipieren.

Nikola-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, der neuen Generation des Forums für die Nikola-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: IPO & BörsengängeTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare