NetCents: Katastrophenzahlen – aber Ziel erreicht!

Redaktion
07.07.20 um 9:20

Wieder ist es exakt so gekommen, wie von uns erwartet: Aktien von NetCents Technology (WKN: A2AFTK) stürzen im Zuge der Halbjahreszahlen massiv ab. Immerhin konnte die Firma ihr Überleben vorerst sichern.

Wir hatten vor gut einer Woche einen Sturz ins Bodenlose bei NetCents angekündigt und damit wieder Recht behalten: Die Aktie verliert seitdem bereits -50% an Wert. Auch über die Gründe des vorangegangenen Kurs-Hypes herrscht jetzt Klarheit: Das Unternehmen konnte günstige Aktienoptionen zur Ausübung bringen und dadurch gut 4 Millionen CAD an Cash einsammeln. NetCents hatte zuvor Millionen von Warrants zu teilweise 0,62 CAD ausgegeben, was gerade einmal 0,40 Euro entspricht. Trotz seines Absturzes notiert der Kurs selbst jetzt noch deutlich höher.

SD-Ansage bestätigt

Eindeutig bestätigt sich unsere Vermutung, dass der jüngste Rummel um NetCents-Aktien mit reihenweise News und einem ominösen Milliardenkredit inbesondere dem Zwecke der Finanzierung diente, indem Aktienoptionen zur Ausübung gebracht werden konnten. Außerdem schrieben wir:

Angesichts der Fakten ist die Bewertung NetCents mit derzeit über 100 Millionen kanadischen Dollar utopisch hoch. Das Kartenhaus dürfte alsbald in sich zusammenfallen, wenn die Promoter kein Geld mehr sehen...

Die nun veröffentlichten Halbjahreszahlen untermauern unsere Einschätzung noch einmal kräftig: Gerade einmal 0,1 Millionen CAD Umsatz konnte NetCents in den ersten sechs Monaten seines Geschäftsjahres 2020 erzielen, bei einem Verlust von 4,9 Millionen CAD!

Die Verbindlichkeiten überstiegen den Cashbestand des Unternehmens per Ende April um das 42-fache! Trotz der Erlöse aus der Ausübung der Optionen beziehungsweise Warrants dürfte NetCents damit schon jetzt wieder bilanziell überschuldet sein.

Dummzocker werden auch weiterhin an NetCents glauben

Der Erfahrung nach werden naive Kryptofans weiterhin an eine glorreiche Zukunft NetCents glauben und dabei übersehen, dass es ernsthafte, von echten institutionellen Investoren gestützte Unternehmen in diesem Sektor bereits viel weiter geschafft haben. Der Totalverlust für NetCents-Aktionäre ist aus unserer Sicht vorprogrammiert.

Nur versierte Trader werden weiterhin von der Volatilität der Aktie profitieren. Da nun aber die Promotion des Titels bis zur nächsten Finanzierungsmaßnahme nachlassen dürfte, ist NetCents selbst für diese Gruppe aktuell uninteressant geworden.

Diskutiere NetCents gemeinsam mit Tausenden anderen Anlegern in der "Zockerecke" unseres kostenlosen Live Chats!

Zugehörige Kategorien: Krypto Small Caps Technologie-Aktien