Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 01.09.20 / 11:04

Nel: Es geht schon wieder los!

Aktien von Nel ASA (WKN: A0B733) fackeln heute erneut ein kleines Kursfeuerwerk ab und steigen bis auf 2,10 Euro. Das bestätigt Nel-Bullen nach dem kurzen Rücksetzer.

Nachdem einige Tage nach dem Q2-Update durch CEO Jon André Løkke einige Investoren von Bord gegangen sind – warum auch immer – dürfte die Aufwärtsdynamik spätestens über die kommenden Quartale an Fahrt gewinnen.

Nel heimst einen Auftrag nach dem anderen ein

Wie Nel Mittwoch letzter Woche verkündete, habe es seinen Auftragsbestand im zweiten Quartal um drei Viertel auf mehr als 1 Milliarde NOK steigern können. Gleichzeitig sind die Pläne für die Produktionskapazitäten der Gigafabrik im südnorwegischen Herøya einer Aktualisierung unterzogen worden. Aufbauend darauf gibt Nel die Basiskapazität mit möglichen 500 statt 360 MW pro Jahr an. Der Kassenbestand lag zum Quartalsende bei komfortablen 2,5 Milliarden NOK (umgerechnet ca. 240 Millionen Euro).

Nel-Story voll intakt

Nel profitiert vom H2-Hype in doppelter Hinsicht. Dieser zeigt, dass gerade immens viel Geld in die Sektorleader von Wasserstofftechnologien fließt – realwirtschaftlich wie auch an den Finanzmärkten.

Wer in Nel-Aktien investiert ist, hat vielleicht die vereinzelten Short-Attacken beobachtet. Diese werden von Hedgefonds und anderen professionellen Marktteilnehmern gefahren, um sogenannte "Stop-Loss-Wellen" auszulösen und Anlegergruppen zu verunsichern. An den prächtigen Aussichten in der Nel-Aktie ändert all das nichts.

Nel-ASA-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, der neuen Generation des Forums für die Nel-ASA-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare