Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

McDonald's-Aktie: Diese Nachricht dürfte schmecken

Johann Werther / 08.05.23 / 11:41

McDonald's (WKN: 856958) steht trotz seiner starken Marke von der Inflation getrieben unter Druck und viele Anleger fragen sich, ob in Deutschland und anderen Teilen der Welt 6 € oder mehr für einen Big Mac noch von den Kunden angenommen werden. Doch eine neue Studie macht Anlegern jetzt Hoffnung.

Die McDonald's Corporation betreibt und lizenziert international McDonald's-Restaurants. Das Unternehmen wurde 1940 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Chicago, Illinois. McDonald's gilt als eine der weltweit größten Fast-Food-Ketten und Immobilienunternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 190 Milliarden US$.

Ergebnisse übertreffen Erwartungen

Nachdem McDonald's bereits im April starke Quartalszahlen geliefert hatte, kommt nun eine neue, sehr positive Nachricht für Aktionäre. Laut einer BTIG-Studie zu dem Ausgabenverhalten von Konsumenten in den USA hat die Inflation nämlich bisher keinerlei Einfluss auf die Restaurantbesuche von Haushalten genommen. Im Gegenteil!

So nehmen die Besuche weiter zu und die Fast-Food-Kette konnte allein einen Anstieg der Umsätze um 12,6% im Jahresvergleich für das erste Quartal verzeichnen.

Peter Saleh, Managing Director bei BTIG, sagt:

Ich denke, es ist ein ziemlich widerstandsfähiger Verbraucher, bei dem Sie sehen, dass die Preiserhöhungen absorbiert werden, und sehr, sehr wenig Widerstand dagegen gezeigt wird.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Dividenden-Gewinnerstrategie:
    Unschlagbares Risiko-Ertrags-Verhältnis durch Diversifizierung im Aktienportfolio! 
  • Nutzen der Investment-Pyramide:
    Mit hierarchischen Strukturen profitable Aktien-Erfolge erzielen!
  • Inklusive 7-Titel-Modellportfolio:
    Langfristige Outperformance, solide Erträge und Schutz vor Bärenmärkten!

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter von sharedeals.de an. Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Allzeithoch markiert

Dies dürfte auch der Grund dafür sein, warum die Aktie von McDonald's weiter nach oben klettert und ein neues Allzeithoch bei knapp unter 300 US$ markiert hat. Dementsprechend wenig Zeit dürfte es aber auch in Anspruch nehmen, bis die Aktie auch diese Hürde überspringt.

Allerdings sehen viele Bären gerade den Verbrauchermarkt in den USA weiter kritisch und argumentieren, dass bei Rekordschulden auf Kreditkarten sicherlich ein Teil dieses Konsums vorgezogen und damit keineswegs nachhaltig ist. Aber wie geht es weiter für die Aktie?

Werde kostenlos Mitglied im Börsen-Chat Nr. 1

Erziele ab sofort Aktiengewinne von +637%, +3.150% oder +23.525%!
Mit der Hilfe von mehr als 16.000 Sharedealern.

Aktie einen Blick wert

Auch wenn möglicherweise ein Teil des Konsums in Amerika nicht ewig so resilient bleiben wird wie bisher, so ist das Geschäftsmodell von McDonald's trotz der Preiserhöhungen international gesehen auch weiterhin ein voller Erfolg. Auch die Wachstumspläne des Konzern sprechen hier dafür.

Folglich ist die Aktie auch für Anleger einen Blick wert und der Sprung über die 300 US$ Marke meiner Meinung nach nur eine Frage der Zeit. Um hier dabei zu sein, müssen Investoren aber einen hohen Preis zahlen, denn mit KGV 22,5 ist die Aktie keinesfalls billig.

McDonald's-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neusten Generation für Aktie von McDonald's.

Zugehörige Kategorien: Dividenden-Aktien
Weitere Artikel

Kommentare