Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Maverix: Neue Übernahme im Junior-Gold-Sektor

Andreas Lambrou / 15.11.22 / 10:48

Nach dem Übernahmeangebot für Yamana Gold (WKN: 357818) sorgt jetzt der nächste Übernahme-Deal für Hochspannung im Junior-Gold-Sektor. Explizit kündigt die Royalty-Gesellschaft Triple Flag Precious Metals (WKN: A2PYB1) die Übernahme von Maverix Metals (WKN: A2PK94) an.

Der Royalty- und Streaming-Branche im Rohstoffsektor wird zu Unrecht wenig Beachtung geschenkt. Im Gegensatz zu Rohstoffproduzenten ist die Liste der soliden Unternehmen, angefangen vom Platzhirsch Franco Nevada (WKN: A0M8PX) über Sandstorm Gold (WKN: A1JX9B) bis hin zu Wheaton Precious Metals (WKN: A2DRBP) hier noch sehr überschaubar.

Kapitalgeber der Branche

Royalty- und Streaming-Unternehmen bestehen meist nur aus einer Verwaltung mit wenigen Mitarbeitern. Durch die Finanzierung von Rohstoff-Firmen, vornehmlich Entwickler und Explorer, sind sie zu wichtigen Kapitalgebern der Branche geworden.

Im Vergleich zu Banken oder reinen auf Rohstoffprojekte spezialisierten Projektfinanzierungsgesellschaften besitzen die Royality-Firmen eine große Expertise und können darum schon sehr früh im Projektstadium abschätzen, welche Projekte einmal in Produktion geführt werden könnten.

Im Gegenzug für ihre Investitionen werden Lizenz- und Streaming-Vereinbarungen getroffen, die wiederkehrende Einkünfte aus einer zukünftigen Produktion schaffen.

Dieses Geschäftsmodell hat sich in der Vergangenheit als profitabel und relativ krisenfest erwiesen.

Triple Flag schnappt sich Maverix

Neue Chancen im Royalty-Sektor sind schwer bis kaum auffindbar, da die Liste an starken Unternehmen stets überschaubar bleibt. Doch die jüngste Übernahme von Maverix bringt frischen Wind und stärkt die Wachstumspipeline eines Unternehmens deutlich. So könnte bald ein neuer Branchen-Hengst auf der Royalty-Weide stehen.

Triple Flag ist ein mittelgroßer Royalty-Konzern, dessen Portfolio bislang aus 80 Assets bestand, 15 davon in Produktion und 65 im Entwicklungs- oder Explorationsstadium. Im Jahr 2021 hatte Triple Flag aus seinen Geschäften 83.602 Unzen Goldäquivalent generiert.

Für insgesamt 606 Millionen US$ oder 3,92 US$ je Aktie möchte Triple Flag jetzt weiter wachsen. Auf der Speisekarte steht Maverix Metals, welches ein großes Portfolio mit über 140 Lizenzen und Streams besitzt. Davon sind derzeit 14 Assets in Produktion, wodurch Maverix im Jahr 2021 rund 32.000 Unzen Goldäquivalent zugespielt wurden.

Mit der Übernahme würde Triple Flag seine Position auf Platz 4 der weltweit größten Royalty-Unternehmen in Stein meißeln. Neben dem Wachstum sollen auch Kosten gespart werden, denn laut Unternehmen kann der Deal zu jährlichen Kostensynergien von rund 7 Millionen US$ vor Steuern beitragen.

Geoff Burns, Gründer und Vorsitzender von Maverix, kommentierte:

Der Zusammenschluss von Maverix und Triple Flag bietet die seltene Gelegenheit, das Beste mit dem Besten zu kombinieren.

Auf der anderen Seite des Deals sagte Shaun Usmar, CEO von Triple Flag, dass beide Aktionärsgruppen von der verbesserten Größe, Diversifizierung, Wachstumsaussichten und Handelsliquidität profitieren würden.

Maverix-Investoren haben die Möglichkeit, entweder 3,92 US$ in bar anzunehmen oder 0,36 Triple Flag-Aktien je Maverix-Anteil zu erhalten. Nach dem Deal würde die Aktionärsstruktur zu rund 77% aus Triple Flag- und zu 23% aus Maverix-Anlegern bestehen.

Kein Krisenmodus im Royalty-Business

Royalty-Unternehmen haben sich in diesem Jahr trotz tieferer Rohstoffpreise erstaunlich gut geschlagen und beweisen sich einmal mehr als starke Diversifizierung in einem langfristig ausgerichteten Rohstoffportfolio.

Zum Vergleich: Die Aktien von Newmont Mining, Branchenführer unter den Goldproduzenten, haben seit Jahresbeginn rund -20% nachgegeben. Franco Nevada hingegen, der Platzhirsch unter den Royalty-Firmen, konnte seit Anfang 2022 fast +5% zulegen und hat damit den Gesamtmarkt deutlich geschlagen. Anleger konnten hier also nachts ruhig schlafen.

Für Triple Flag stehen die Zukunftsaussichten ebenfalls nicht schlecht. Mit dem neu ergatterten Portfolio von Maverix wächst das Unternehmen schlagartig zu einer Sektor-Größe heran. Mit 29 produzierenden Assets und knapp 200 weiteren in der Entwicklung stehen dem Unternehmen in den kommenden Jahren noch zahlreiche Wachstumssprünge bevor.

Ein sehr gutes Zeichen ist, dass die bestehenden Hauptaktionäre beider Unternehmen die Übernahme unterstützen. Mit an Bord ist Elliott Investment Management, die den Großteil der Triple Flag Anteile in festen Händen halten, sowie die Hauptaktionäre von Maverix, darunter Newmont Mining, Pan American Silver und Kinross Gold.

Mit einem EV/EBITDA von rund 11 für das kommende Jahr ist Triple Flag aktuell moderat bewertet. Allerdings wird bereits eine Dividende von etwa 1,8% gezahlt.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Lerne worauf es bei der Anlageentscheidung ankommt und welche Faktoren wichtig sind
  • Finde heraus, was bei Deinem individuellen Dividendenportfolio zu beachten ist
  • Erfahre alles über die 7 Goldenen Regeln, für maximale Erträge und Zinsen

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter von sharedeals.de an. Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

PLUS-Gold Royalty mit kurzfristig 47% Kurspotenzial

In meinem Premiumdienst Goldherz PLUS+ führe ich eine Liste mit den aussichtsreichsten Goldaktien für Sie. Selbstverständlich befindet sich auch eine Royalty-Gesellschaft weit oben auf meiner Goldfavoriten-Liste, die aus 12 starken Edelmetall-Positionen besteht.

Mein Royalty-Favorit kommt aus der zweiten Reihe und wächst äußerst dynamisch. Ein bekannter Analyst aus Kanada erwartet bei meinem Favoriten in den kommenden Jahren einen Anstieg seiner reinen Golderlöse um 45%. Die Aktie ist noch sehr preiswert und der Analyst rechnet mit einem weiteren Kurspotenzial von bis zu +47%.

Über die letzten zwei Wochen stieg die Aktie bereits +13% und befindet sich voll auf Kurs, das Kursziel in den kommenden Monaten zu erreichen.

Erfahren Sie die Namen aller meiner Gold-Favoriten noch HEUTE:

Wenn Sie mein Premium-Produkt Goldherz PLUS+ abonnieren

Aktien-Report jetzt kostenlos herunterladen (inkl. WKN)

  • Ein noch unbekanntes Unternehmen profitiert enorm vom deutschen Erdgas-Preis
  • Das ist die perfekte Absicherung gegen weiter stark steigende Gaspreise in Deutschland
  • Zusätzlich sind unglaubliche 30% Dividenden-Rendite möglich 

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter von sharedeals.de an. Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Nutze unseren kostenlosen Live Chat, um mit Top-Experte Andreas Lambrou über die spannendsten Rohstoff-Aktien und die Goldpreisentwicklung zu diskutieren.

Weitere Artikel

Kommentare