Administrator / 19.01.17 / 14:54

Manz: Buy the rumors, sell the news?!

Die Aktie von Manz (WKN: A0JQ5U) erreicht heute ein neues 3-Monats-Hoch und klettert auf über 36 Euro. Noch immer warten Aktionäre derweil auf die langersehnten Rekordaufträge aus Asien. Diese werden wohl kurzfristig kommen.

In einem Research-Update von vergangenem Montag bekräftigte das Analystenhaus Warburg Research sein Kaufvotum mit Kursziel 42 Euro.  Dies entspricht aktuell jedoch lediglich noch einem Aufwärtspotenzial von 16%. Zwar glauben wir ebenso wie die Analysten an unmittelbar bevorstehende Auftragseingänge in Rekordhöhe, doch sehen wir diese mittlerweile als weitestgehend eingepreist.

Bald besser wieder Seitenlinie

Aktionäre sollten sich daher im Zuge der kommenden News auf das berücksichtige "Sell the news" gefasst machen und etwaige Spekulationsgewinne in einem möglicherweise einsetzenden, kurzen Hype mitnehmen. Auch wenn der Konzernumsatz in diesem Jahr signifikant steigen dürfte, kränkelt der Maschinenbauer aus Reutlingen weiter vor sich hin. Die Abhängigkeit vom Solarsektor ist bedrohlich und noch lässt sich keine klare Aussage darüber treffen, ob und wann Manz mit seiner CIGS-Technologie tatsächlich wieder profitabel wird.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare