Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 21.06.18 / 9:58

Jinko: Noch viel schlimmer als erwartet

An der New York Stock Exchange (NYSE) gewann die Aktie von Jinko Solar (WKN: A0Q87R / NYSE:JKS) am Mittwoch +7,65% auf 13,09 US$.

In schwierigem Fahrwasser stabilisiert - damit könnte man in wenigen Worten den Ist-Zustand des Solar-Titels beschreiben. Analysten sind bereits in Deckung gegangen und haben teils vernichtende Urteile abgegeben.

Marge entscheidet über Top oder Flop - weiteres Downside?

Analysten gingen bereits im Zuge der China-News (Reduzierung von Einspeisevergütung und Investitionen) auf Tauchstation. So bescheinigt Roth Capital aufgrund der "worse-than-expected new solar policy" ein Kursziel von 12 US$ (Downgrade von 19 US$).

2017 hatte die Bruttomarge von Jinko Solar im hart umkämpften Markt für Solarmodule jahresübergreifend weniger als 10% betragen (460 Mio. US$ bei einem Umsatz von 4,07 Mrd. US$). Das scheint nicht das Ende zu sein.

Vor News

Die Marktkapitalisierung Jinkos beläuft sich auf aktuell auf über 400 Mio US$. Das Chance-Risiko-Verhältnis ist auf aktuellem Niveau deutlich besser als bei alten Kursen jenseits der 20 US$. Dennoch: Solange von Seiten des chinesischen Staates die Ambitionen im Solarbereich weiter zurückgefahren werden, bleibt Jinko, die in großen Teilen vom China- wie US-Business abhängig sind, ein risikobehaftetes, volatiles Investment.

Am 26. Juni wissen Jinko-Aktionäre mehr. Dann legen die Chinesen Zahlen für das erste Quartal vor.

Börsianer besser aufgehoben bei unseren "No Brainern"

Besprechen Sie die Jinko-Aktie und andere potenzielle Highflyer in unserem kostenlosen Live Chat. Machen Sie sich zudem bereit für den Start unseres exklusiven "No Brainer Clubs", der Ihnen Kursgranaten in einer noch nie dagewesenen Regelmäßigkeit servieren wird.

 

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare
Jarjar / 21.06.18 / 12:01 Uhr Börsenkapitalisierung von Jinko 1,73 Mrd.? Neeeeeee 400 Mio.
(mh) / 21.06.18 / 12:28 Uhr Hallo Jar, danke, dass Sie uns auf diesen Fauxpas aufmerksam gemacht haben. Das Verhältnis von ADR zur Aktie/Basiswert beträgt 4:1. Viele Grüße sharedeals.de Team