Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 21.08.13 / 11:32

IVG: Rettender Engel gesucht!

ivg_smallDie Karten bei der IVG AG (WKN: 620570) werden neu gemischt: Das Bonner Immobilien-Schwergewicht beantragte gestern beim zuständigen Amtsgericht das noch recht junge Schutzschirmverfahren und möchte sich auf diesem Weg in Eigenregie sanieren. Derzeit klafft eine Liquditätslücke von rund 120 Millionen Euro in den Kassen der IVG. Ein Rettungkonzept der Hauptgläubiger, bei dem Aktionäre mit 0,5% Anteil abgespeist werden sollten, ist nun erstmal hinfällig. Im Rahmen des Schutzschirmverfahrens wäre IVG zunächst für einige Zeit vor den Gläubigeransprüchen geschützt und könnte sich um alternative Rettungsoptionen bemühen. Der Markt nahm die Aussicht auf ein Schutzschirmverfahren in Eigenverwaltung wie von uns erwartet zunächst positiv auf - die Aktie kletterte von ihrem gestrigen Tief zeitweise um rund 70% auf 0,11 Euro ins Plus. Derzeit gibt das Papier wieder nach und notiert bei noch knapp 0,08 Euro. Aktionäre klammern sich an das zuletzt noch starke Eigenkapital der Gesellschaft. Zum Ende des ersten Quartals lag dieses bei über 1,2 Milliarden Euro!

ivg_smallDie Karten bei der IVG AG (WKN: 620570) werden neu gemischt: Das Bonner Immobilien-Schwergewicht beantragte gestern beim zuständigen Amtsgericht das noch recht junge Schutzschirmverfahren und möchte sich auf diesem Weg in Eigenregie sanieren. Derzeit klafft eine Liquditätslücke von rund 120 Millionen Euro in den Kassen der IVG. Ein Rettungkonzept der Hauptgläubiger, bei dem Aktionäre mit 0,5% Anteil abgespeist werden sollten, ist nun erstmal hinfällig. Im Rahmen des Schutzschirmverfahrens wäre IVG zunächst für einige Zeit vor den Gläubigeransprüchen geschützt und könnte sich um alternative Rettungsoptionen bemühen. Der Markt nahm die Aussicht auf ein Schutzschirmverfahren in Eigenverwaltung wie von uns erwartet zunächst positiv auf - die Aktie kletterte von ihrem gestrigen Tief zeitweise um rund 70% auf 0,11 Euro ins Plus. Derzeit gibt das Papier wieder nach und notiert bei noch knapp 0,08 Euro. Aktionäre klammern sich an das zuletzt noch starke Eigenkapital der Gesellschaft. Zum Ende des ersten Quartals lag dieses bei über 1,2 Milliarden Euro!

Zugehörige Kategorien: Small Caps
Weitere Artikel
Kommentare