Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 24.02.14 / 13:19

IVG: Aktionäre gehen leer aus

logo_ivgDie IVG Immobilien AG (WKN: 620570) hat heute die wesentlichen Details des eingereichten Insolvenzplans zur Sanierung der Gesellschaft veröffentlicht. Die Hoffnung auf ein für Aktionäre glimpfliches Ende ist damit gestorben. Denn: Bisherige Anteilseigner werden an der "neuen" IVG nicht mehr beteiligt sein. Stattdessen sollen 100% der Anteile in die Hände der Gläubiger wandern. Hierzu zählen die Gläubiger aus den bestehenden Kreditverträgen sowie die Zeichner der Wandelanleihe. Besitzer der Hybridanleihe gehen ebenso wie Aktionäre leer aus. Insgesamt wird der Insolvenzplan die Forderungen der Geldgeber zu 60% bedriedigen. Im Rahmen des geplanten Debt Equity Swaps soll eine Kapitalherabsetzung auf Null erfolgen, was zur Folge hat, dass die Börsennotierung der IVG AG endet. Am 20. März sollen die Gläubiger dem Plan endgültig zustimmen.

logo_ivgDie IVG Immobilien AG (WKN: 620570) hat heute die wesentlichen Details des eingereichten Insolvenzplans zur Sanierung der Gesellschaft veröffentlicht. Die Hoffnung auf ein für Aktionäre glimpfliches Ende ist damit gestorben. Denn: Bisherige Anteilseigner werden an der "neuen" IVG nicht mehr beteiligt sein. Stattdessen sollen 100% der Anteile in die Hände der Gläubiger wandern. Hierzu zählen die Gläubiger aus den bestehenden Kreditverträgen sowie die Zeichner der Wandelanleihe. Besitzer der Hybridanleihe gehen ebenso wie Aktionäre leer aus. Insgesamt wird der Insolvenzplan die Forderungen der Geldgeber zu 60% bedriedigen. Im Rahmen des geplanten Debt Equity Swaps soll eine Kapitalherabsetzung auf Null erfolgen, was zur Folge hat, dass die Börsennotierung der IVG AG endet. Am 20. März sollen die Gläubiger dem Plan endgültig zustimmen.

Zugehörige Kategorien: Small Caps
Weitere Artikel
Kommentare