Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 10.02.20 / 12:20

ISRA Vision: Das ist der Jackpot!

Kursbeben bei Isra Vision (WKN: 548810): Deren Aktien explodieren am Montag förmlich um +45,76% auf 50,90 Euro. Wie heute verlautbart, werden ISRA und das global tätige schwedische Industrie-Konglomerat Atlas Copco eine strategische Partnerschaft eingehen. Zudem beteiligt sich Atlas Copco im großen Stil an der Darmstädter Tech-Firma.

Das Ziel von Atlas Copco: Aus ISRA Vision einen „Weltmarktführer für Machine Vision aufzubauen“. Diese zukunftsweisende Technologie wiederum ermöglicht es Unternehmen, ihre Produktion zu digitalisieren. ISRA Vision ist selbsternannter „weltweit führender“ Spezialist für die Oberflächeninspektion von Bahnmaterialien und ebenso im Feld der 3D-Machine-Vision aktiv.

Atlas Copco gehört mit einem Umsatz von 10 Milliarden Euro zu den größten schwedischen Unternehmen. Der 30.000-Mitarbeiter-Konzern wird ISRA als eigenständige Division in der Rolle des „Nukleus“ im Konzernbereich Industrial Technique installieren.

Atlas Copco beteiligt sich an ISRA 

Umso schöner für ISRA-Aktionäre ist, dass die Schweden ins Eigenkapital gehen. Atlas wird für eine ISRA-Aktie 50 Euro in bar auf den Tisch legen – ein Premium von 43 Prozent auf den Schlusskurs vom 7. Februar. Das Angebot der Schweden, das die volle Unterstützung von ISRAs Vorstand und Aufsichtsrat hat, verfügt über keine Mindestannahmeschwelle.

Wie ISRA Vision erklärt, habe sich Atlas Copco bereits rund 35 Prozent der ISRA-Aktien durch „unwiderrufliche Andienungsvereinbarungen des Hauptanteilseigners Enis Ersü und weiterer Mitglieder des ISRA-Managements und des Aufsichtsrats“ sowie durch einen Aktienkaufvertrag mit einem institutionellen Investor gesichert.

Wunschlösung laut CEO 

ISRA Vision gelingt mit dem Einstieg die favorisierte Lösung. Unternehmensgründer Enis Ersü sieht es als ideale Lösung für die strategische Nachfolgeregelung. Die Zusammenarbeit erlaube es, „das Wachstum weiter zu beschleunigen“ und den „Innovationskurs des Unternehmens fortzusetzen“, so das Darmstädter Unternehmen in der offiziellen Mitteilung.

[optin-monster-shortcode id="urf3cskwvkc0dvozk2qs"][optin-monster-shortcode id="urf3cskwvkc0dvozk2qs"]

Tolle Gelegenheit, Kasse zu machen! 

Der Einstieg von Atlas Copco kommt für deutsche Aktionäre dem Jackpot gleich! Eine traurige Seite hat die Nachricht für alle Investoren dann auch. Die Schweden streben ein Delisting der ISRA-Aktie – also einen Rückzug von der Börse – an. Ich meine, bei dem saftigen Kaufpreis zu verschmerzen!

Schreibe uns Deine Meinung zur Aktie von ISRA Vision in die Kommentare oder diskutiere sie rund um die Uhr mit Hunderten aktiven Anlegern in unserem Live Chat. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!


Zugehörige Kategorien: Dividenden-AktienTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare