Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 15.09.20 / 17:15

Impfstoff-Roundup: Trump kontert Gates

US-Präsident Donald Trump verspricht, dass ein Impfstoff in Wochen auf dem Markt sein wird. Einer der heißesten Anwärter, BioNTech (WKN: A2PSR2), freut sich nun über 375 Millionen Euro, die der Impfstoffforscher im Rahmen des Sonderprogramms des Bundesforschungsministeriums erhalten wird.

BioNTech nutzt die Finanzspritze, um seinen Kostenanteil in der BNT162-Entwicklung zu decken. Ziel sei eine beschleunigte Impfstoffentwicklung wie auch das Hochfahren der Produktionskapazitäten in Deutschland. Auch soll der im Trio mit Pfizer und Fosun entwickelte mRNA-basierte Wirkstoffkandidat BNT162 an noch mehr Teilnehmern in der entscheidenden Testphase getestet werden.

Fünf von acht Meilensteinen im Programm des Impfstoff-Hoffnungsträgers BNT162 seien bereits erreicht worden, so BioNTech. Mehr als 28.000 Teilnehmer sind in der umfangreichen Phase-3-Studie bereits registriert, wie das Mainzer Unternehmen heute mitteilte.

Kühne Trump-Prognose 

Donald Trump zeigt sich im Rennen um einen nahzeitig verfügbaren Impfstoff indes siegessicher. In einem Interview mit "Fox & Friends" sagte er am Dienstag, ein Impfstoff sei nur noch „eine Frage von Wochen“ („a matter of weeks“). Bill Gates dagegen erwartet in diesem Herbst die nächste Corona-Welle und einen Impfstoff erst im Laufe des ersten Quartals – mit etwas Glück dann „drei oder sogar vier“. Ganz überwunden sieht er das Thema Corona erst im Sommer 2022.

Ob sich die Worte Trumps – dessen Umfragewerte den Mainstream-Medien zufolge maßgeblich von der US-Corona-Situation abhängen – im Wahlkampfmodus als richtig herausstellen, wird sich zeigen.

BioNTech-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die BioNTech-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Biotech-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare