Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Grand City Properties-Aktie: Steht ein Ausbruch bevor?

Peter Karnitschnig / 16.08.23 / 10:54

Die Grand City Properties-Aktie (WKN: A1JXCV) steckt seit gut vier Monaten in einem hartnäckigen Seitwärtstrend fest und pendelt seitdem in einem Kursband zwischen 6,90 und 8,10 € auf und ab. Können die Halbjahreszahlen des Immobilienkonzerns für einen Ausbruch sorgen?

stock.adobe.com/Mikkel Bigandt

ℹ️ Grand City Properties vorgestellt

Die Luxemburger Grand City Properties S.A. ist ein Immobilienunternehmen mit Schwerpunkt auf Wohnimmobilien in Deutschland. Ein Großteil der 63.000 unternehmenseigenen Wohnungen befindet sich in Ballungsräumen. Mehrheitsaktionär von Grand City Properties ist mit 59% der Immobilienkonzern Aroundtown. Das Unternehmen ist im SDAX notiert und wird aktuell an der Börse mit 1,3 Milliarden € bewertet.

Keine Begeisterungsstürme

Obwohl die Halbjahreszahlen von Grand City Properties im aktuell sehr schwierigen Marktumfeld für Immobilien nicht schlecht ausfielen, sorgten sie an der Börse nicht für Begeisterungsstürme. Der Immobilienkonzern profitierte von der vor allem in Ballungsräumen immer noch hohen Nachfrage nach Wohnraum, was sich in der Steigerung der Mieterlöse widerspiegelt.

In den ersten sechs Monaten des Jahres stiegen die Mieteinnahmen um 5% auf rund 204 Millionen €. Auch der bereinigte operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen erhöhte sich um 5%.

Doch wie alle anderen Immobilienkonzern wurde auch Grand City Properties in den letzten Monaten Opfer von hohen Finanzierungskosten und Wertberichtigungen im Bestandsportfolio, was in Summe zu einem deutlichen Verlust führt. Unter dem Strich belief sich der Bilanzverlust im ersten Halbjahr auf knapp 402 Millionen €. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres konnte der Immobilienkonzern noch einen Gewinn von 234 Millionen € ausweisen.

Im Seitwärtstrend gefangen

Charttechnisch tut sich derzeit nicht viel bei der Grand City Properties-Aktie. Die aktuellen Zahlen geben wenig Anlass zur Hoffnung, dass der Immobilienaktie der Ausbruch aus dem seit Monaten anhaltenden Seitwärtstrend gelingt.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Dividenden-Gewinnerstrategie:
    Unschlagbares Risiko-Ertrags-Verhältnis durch Diversifizierung im Aktienportfolio! 
  • Nutzen der Investment-Pyramide:
    Mit hierarchischen Strukturen profitable Aktien-Erfolge erzielen!
  • Inklusive 7-Titel-Modellportfolio:
    Langfristige Outperformance, solide Erträge und Schutz vor Bärenmärkten!

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter von sharedeals.de an. Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Welches Kursziel ist realistisch?

Trotz der nicht begeisternden Halbjahreszahlen ist das Management von Grand City Properties zuversichtlich in Bezug auf seine Gesamtjahresziele. Die wichtigste operative Kennzahl (der FFO1) für einen Immobilienkonzern soll 2023 mit 175 bis 185 Millionen € fast auf dem Niveau des Vorjahres (192 Millionen €) liegen.

Angesichts des nachlassenden Inflationsdrucks und des absehbaren Endes der Zinssteigerungen durch die EZB dürfte sich meiner Meinung nach die Situation auf dem Immobilienmarkt langsam entspannen. Analysten sind sich jedoch sehr uneins, wie es mit dem Kurs der Grand City Properties-Aktie weitergehen wird. Die Bandbreite der Kursziele liegt zwischen 6,50 und 26,20 €.

Ich glaube, dass die Aktie in den kommenden Monaten wieder einen leichten Aufschwung vor sich hat. Langfristig orientierte Anleger, die ihr Geld gerne im Immobilienmarkt anlegen, sollten die Grand City Properties-Aktie unbedingt auf ihrer Watchlist haben.

💬 Grand City Properties-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Börsen-Forum der neuen Generation.

Zugehörige Kategorien: Sonstiges
Weitere Artikel

Kommentare