fbpx
Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 20.08.18 / 14:02

Golden Ridge: Kursexplosion nach goldenem Bohrtreffer!

Manchmal dauert es etwas länger, bis sich eine Neuvorstellung richtig entfaltet. Im Fall von Golden Ridge Resources (WKN: A2H6QS) hat es sogar ganze 10 Monate gedauert. Doch jetzt befindet sich die Aktie seit unserer Erstvorstellung +37% im Gewinn. Wer zwischendurch nachkaufte, konnte sogar dreistellige Kursgewinne erzielen. Anlass für die jüngste Kursexplosion war ein Rohstoff-Fund, der es in sich hat.

Wer sagt, dass es im Goldmarkt aktuell nichts zu holen gibt, der kann wohl kein SD-Leser sein. Nach Gewinnen mit der quasi vorausgesagten Übernahme von Northern Empire durch Coeur Mining liegen SD-Leser jetzt auch mit Golden Ridge mindestens +37% im Gewinn. Zweimal stattliche Gewinne, obwohl der Goldpreis in den letzten 12 Monaten über 7% abrutschte.

Über +200% in 3 Wochen - was ist da los?

Zugegebenermaßen dauerte es bei Golden Ridge Resources etwas länger, bis der Aktienkurs wachgeküsst wurde. Den Grund dafür haben wir damals schon richtig erkannt. Schon bei Erstvorstellung schrieben wir:

Was uns an der Story besonders gefällt: Es ist kein jungfräuliches Projekt mehr, sondern es wurde historisch mit 13.000 Bohrmetern [...] erforscht. Auf dem Gebiet befinden sich aber noch weitere unbestätigte potenzielle Vorkommen für Gold, Silber sowie Mischformen wie Gold-Kupfer.

Nach vielversprechenden, aber nicht weltbewegenden Bohrresultaten im letzten Jahr gelang dem Unternehmen vor wenigen Tagen ein spektakulärer Volltreffer: Über sage und schreibe 327 Meter konnte das Unternehmen 0,31% Kupfer, 0,35 g/t Gold sowie 1,94 g/t Silber ausmachen. Damit hat Golden Ridge eine massive, neue Gold-Kupfer-Porphyr-Zone entdeckt, die bisher noch nicht bekannt war.

Der Aktienkurs quittierte die Neuentdeckung mit mehr als Wohlwollen: In den letzten Wochen ging es über 200% nach oben.

Wie geht es weiter?

Der Kursanstieg in den vergangenen Wochen war stattlich. Doch ein Blick auf andere Erfolgsgeschichten im Goldenen Dreieck zeigt: Das muss es noch nicht gewesen sein.

Der benachbarte Gold-Explorer Aben Resources (WKN: A14YFB) konnte nach erfreulichen Bohrresultaten innerhalb von einer Woche um 100% zulegen - und sich auf dem höheren Kursniveau sogar eine von Rohstoff-Legende Eric Sprott angeführte Finanzierung über 4 Millionen CAD sichern.

Doch das ist noch nichts gegen den Erfolg des Gold-Explorers GT Gold (WKN: A2DVQM). Nach dem ersten Volltreffer im letzten Jahr sprang die Aktie innerhalb von wenigen Tagen von 0,35 auf 0,90 CAD - nur um dann innerhalb kürzester Zeit auf 2,67 CAD durchzustarten!

Auch bei Golden Ridge sind erst die Ergebnisse des ersten Bohrlochs bekanntgegeben worden. Doch auch die weiteren Bohrungen sollen nach Unternehmensangaben auf Mineralisierung gestoßen sein. Insofern könnte die Party auch bei Golden Ridge noch deutlich weitergehen, als die meisten Anleger das heute für möglich halten. Doch wie bei allen Rohstoff-Explorern gilt auch hier: Wer einmal im Gewinn ist, darf diese auch nicht vergessen abzusichern.

Interessenkonflikt: Für die Berichterstattung über das Unternehmen wurde der Herausgeber bull markets media GmbH entgeltlich entlohnt. Herausgeber und Autor halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien bzw. Aktienoptionen des besprochenen Unternehmens und haben – wie andere Aktionäre auch – die Absicht, diese – auch kurzfristig – zu veräußern bzw. auszuüben und könnten dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Hierdurch besteht jeweils konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Bitte Haftungsausschluss beachten.

Zugehörige Kategorien: Small Caps
Weitere Artikel
Kommentare