Manuel / 19.04.21 / 14:53

GameStop +12%: Das feiern Anleger heute!

George Sherman gibt seinen Posten als CEO von GameStop (WKN: A0HGDX) ab. Darüber informiert die Videospielkette aus Dallas heute. Auf dem Börsenparkett löst das einen kleinen Freudensprung aus, GameStops Kurs schnellt um +11,55% auf 172,55 USD nach oben.

GameStop-Papiere handelten zuletzt begleitet von personellen Rochaden. GameStop-Liebling und chewy-Gründer Ryan Cohen krempelt das Unternehmen grundlegend um, bringt verdientes Amazon-Personal in die Führungsreihen wie auch Top-Leute von Walmart.

Über die Ausweitung des sogenannten "ATM"-Programms, in dessen Rahmen GameStop eigene Aktien im Wert von 1 Milliarde nach zuvor 100 Millionen US-Dollar emittieren darf, hatten wir berichtet. Kapital, das Cohen und sein aufgefrischtes Team gut gebrauchen können. Das präsenzlastige Geschäftsmodell mit 5.500 Retail-Locations soll zugunsten von Digitalvertriebswegen verschlankt werden. Im vierten Quartal erzielte GameStop 34 Prozent seiner Umsätze im E-Commerce.

Aktionärsinteressen mit Cohen-Interesse in Einklang

Cohen intensivierte im Januar sein Engagement im Aufsichtsrat, am 9. Juni auf dem jährlichen Aktionärstreffen wird er zu dessen Vorsitzendem bestellt werden. Beim Selfmade-Tech-Milliardär ist eine Kampfeshaltung zu spüren, sehr akribisch verfolgt er die hochgesteckten GameStop-Ziele. Da er via seiner RC Ventures rund 13 Prozent am Unternehmen hält, sind seine Ziele in line mit den Aktionärsinteressen. Übrigens: Alle Aufsichtsräte werden fortan ihre Vergütung in Aktien erhalten.

GameStop-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die GameStop-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Internet & KonsumTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare