Freeport McMoran & Southern Copper: Der Kupfer-Favorit 2024

Redaktion
05.02.24 um 15:59

Es sind zwei der Schwergewichte im Kupfer-Bergbau-Business: die beiden US-Konzern Freeport McMoRan (WKN: 896476) und Southern Copper (WKN: A0HG1Y). Beide könnten von dem sich entwickelnden Angebotsdefizit in der Branche enorm profitieren: Doch welche Aktie ist der Kupfer-Favorit 2024?

canva.com/Alfio_Manciagli

Freeport McMoRan: Ärger in Indonesien

Freeport-McMoRan und die Aktionäre des Konzerns hatten ein schwieriges Jahr 2023. Die Aktienkurse fielen nach einem schwächeren dritten Quartal auf Tiefstände.

Im vierten Quartal verzeichnete das Berbbau-Unternehmen zwar eine Verbesserung. Die jüngste Euphorie der Investoren scheint jedoch übertrieben. Der Minenbetreiber hat schließlich doch nicht mehr 1,50 US$ je Aktie unter dem Strich verdient.

Der Betreiber der Vorzeige-Mine Grasberg in Indonesien muss sich mit höheren Steuersätzen und weiteren Regierungseingriffen abfinden, was die Gewinne für die Investoren weiter schmälern wird. So hat die indonesische Regierung im vergangenen Sommer mit einer deutlich restriktiveren Bergwerk-Politik begonnen.

Damit gibt es begründete Bedenken hinsichtlich der geschäftlichen Aussichten von Freeport McMoRan – trotz der langfristigen Treiber wie einem möglichen starker Bullenmarkt, der chinesischen Wirtschaftserholung und der fortschreitenden Energiewende.

Die mickrige Dividendenrendite von 1,5% ist nicht notwendigerweise ein Kaufargument.

Southern Copper: Üppigere Dividende

Southern Copper ist ein weiterer führender Kupferproduzent mit großen Vorkommen un niedrigen Produktionskosten.

Der Konzern verfügt über eine robuste Bilanz, hohe Liquidität und eine solide Rentabilität. Im 3. Quartal 2023 wurde zwar ein Rückgang bei der Produktion verzeichnet. Es gibt jedoch recht positive geschäftliche Prognosen und derzeit eine Dividendenrendite von deutlich über 4%.

Das Vorwärts-KGV liegt wie bei Freeport zwischen 20 und 25, was die beiden Titel nicht gerade zu Schnäppchen macht.

Es gibt einen anderen Kupfer-Titel, der der sharedeals.de-Redaktion deutlich besser gefällt als Southern Copper und Freeport McMoRan.

Erfahre jetzt alles über unsere Top-Empfehlung 2024

⭐ Unser Rohstoff-Favorit 2024!

  • Hier erfährst du alle Details zu unserem Kupfer-Tipp Abitibi Metals (WKN: A3EWQ3)
  • Die Kursrakete zündet schon: Kurskatalysatoren stehen unmittelbar bevor.
  • Das Chartbild ist äußerst vielversprechend: Nach einer starken Aufwärtsbewegung ist unser Favorit schon eine Weile in der Konsolidierung.
  • Die außergewöhnlich hohe Insider-Beteiligung zeigt, dass das Management total auf die Interessen der Aktionäre abgestimmt ist.

INTERESSENKONFLIKTE: Ein konkreter und eindeutiger Interessenkonflikt besteht darin, dass der Herausgeber und mit dem Herausgeber verbundene natürliche oder juristische Personen Positionen in den folgenden besprochenen Finanzinstrumenten halten und diese Positionen jederzeit - auch kurzfristig - weiter aufstocken oder verkaufen können: Abitibi Metals Corporation. 

Darüber hinaus muss grundsätzlich davon ausgegangen werden, dass ehrenamtliche Mitarbeiter, die für diese Publikation beratend tätig sind, Positionen in den hier besprochenen Finanzinstrumenten halten und jederzeit weiter aufstocken oder verkaufen können.

Außerdem wurde die bull markets media GmbH für die Berichterstattung über Abitibi Metals Corporation vergütet. Hierin besteht ein weiterer, erheblicher Interessenkonflikt.

Zugehörige Kategorien: Anzeigen

Das könnte Dich auch interessieren:

Marco Messina
10.06.24 um 8:16

The Platform Group: +56,33% in 2024 – das sind die Gründe!
The Platform Group