Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 06.05.15 / 12:07

Epoxy: Wann kommt die Wende?

Nichts für schwache Nerven ist aktuell die Aktie von Epoxy (WKN: A1194P). Nachdem der Entwickler der gleichnamigen Loyalitäts-App seine Marktkapitalisierung von ehemals deutlich unter einer Million Dollar auf rund 32 Millionen Dollar Anfang dieses Jahr dramatisch vervielfachen konnte, kennt die Aktie seit März nur noch den Weg nach unten.

Die Kursbewegung könnte kaum turbulenter sein: Anfang 2014 kostete das Epoxy-Papier noch weniger als 0,01 Dollar, bevor sich der Wert bis Januar dieses Jahres auf 0,18 Dollar mehr als verzwanzigfachte. Gestern dann ging Epoxy bei einem Kurs von 0,026 Dollar aus dem Handel - dem tiefsten Stand in 2015, gleichbedeutend mit einem Verlust von über 85% in nur vier Monaten.

Grund für den aktuellen Preisverfall dürfte insbesondere eine massive Anzahl von Leerverkäufen sein. Zudem dienen die OTC-typischen Convertible Notes, bei denen Kapitalgeber für ihre Anteile nur rund 50% des Aktienpreises bezahlen, nicht gerade der Kursstabilität. SD-Informationen zufolge nimmt Epoxy derzeit jedoch keine weiteren Investoren auf und konzentriert sich stattdessen voll auf Fertigstellung einer neuen Epoxy-Generation, deren Launch bereits im Juni erfolgen könnte. Wie es aus Unternehmenskreisen heißt, sei eine Übernahme von Epoxy aktuell bereits möglich, jedoch nicht im Interesse des Managements. Dieses habe die Vision eines Multi-Milliarden-Dollar-Unternehmens im Laufe der nächsten Jahre.

Bei laut letztem Stand 183 Millionen ausstehenden Aktien kommt Epoxy aktuell noch auf einen Börsenwert von knapp 4,8 Millionen Dollar. Extrem wenig für ein Unternehmen mit diesen Ambitionen und zweifellos auch Chancen. Allerdings lasten auf der Appschmiede Schulden in Höhe von immerhin 2,5 Millionen Dollar per Ende 2014. Während Trader bei Epoxy wohl erstmal den finalen "Washout" abwarten sollten, steht die vergleichbare Aktie von Fundamental Applications (WKN: A12DSM) vor einer möglicherweise längeren Kursrallye. Das aktuell mit nur gut 3 Millionen Euro bewertete Unternehmen startet derzeit den Rollout des E-Commerce-Marktplatzes Foro in Nordamerika. Wir rechnen in diesem Fall mit stetig wachsender Aufmerksamkeit und einem schlussendlichen Hype, wie man ihn bei Epoxy erfahren hat.

Disclaimer
Auftraggeber und Autor dieser Publikation halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens und haben – wie andere Aktionäre auch – eventuell die Absicht, diese – auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern und könnten dabei von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonflikts. Für diesen Beitrag redaktionell verantwortlich ist der Autor als freiberuflicher Journalist. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Disclaimer und weitere Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland) unter: sharedeals.de/haftungsausschluss.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare