fbpx
Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 09.09.19 / 14:14

Drillisch: Das muss man als Anleger nun wissen

Die Drillisch-Aktie (WKN: 554550) hält nach spektakulärer 11%-Rallye am Freitag Kurs nach oben. Heute klettert der Titel um 3,50% auf 29,56 Euro. Die Aktie des Mobilfunkkonzerns zählte zu den großen Profiteuren zu Wochenschluss von Aussagen zur Finanzlage, wonach Drillisch bestätigte, die Kosten für den Aufbau eines 5G-Netzes vorwiegend aus laufenden Einnahmen zu finanzieren. 

Am 14. August meldete Drillisch ein "erfolgreiches erstes Halbjahr 2019" und Ralph Dommermuth, Vorstandsvorsitzender von 1&1 Drillisch, erklärte, die Zahlen hätten sich im ersten Halbjahr 2019 "gut entwickelt". Insgesamt prägten stagnierende Umsatz- wie auch Gewinnzahlen das Zahlenwerk für die ersten sechs Monate. Da eine steigende Anzahl an Bestandskunden in schnelle – und zu ermäßigten Preisen angebotene – LTE-Tarife wechselt, schrumpfte der bedeutende Serviceumsatz um 1,3%. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg in den ersten sechs Monaten minimal auf 340,4 Millionen Euro.

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare