Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 23.09.19 / 16:48

Deutsche Bank: Branchenprimus? Das ist jetzt ein anderer!

Aktien der Deutschen Bank (WKN: 514000) geraten am Montag deutlich unter Druck und geben um über -4% auf 7,01 Euro nach. Der Wert bewegt sich damit parallel zu den Aktien der Commerzbank AG (WKN: CBK100), die am Freitag ein Transformationsprogramm für den Konzernumbau vorstellte. 

Heute gibt es eine Bestandsaufnahme der Analysten von Goldman Sachs. Die US-Bank sieht den fairen Wert pro DB-Aktie nach wie vor bei 7,80 Euro. In dem mit der französischen Großbank BNP Paribas vereinbarten Verkauf des Aktienhandels-Bereichs sieht Goldman-Analyst Jernej Omahen eine Win-Win-Situation für beide Geldhäuser. Nach Einschätzung Omahens dürften die Franzosen infolge der Akquisition europäischer Branchenprimus in diesem Geschäft werden, während sich die Deutsche Bank von einem großen Geschäftsfeld trenne. 

In unserem umfassenden Update zur Commerzbank informieren wir Sie über die wichtigsten Eckpunkte des strategischen Konzernumbaus.

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare