Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Daimler Truck: 3 Gründe, warum die DAX-Aktie ins Depot gehört

Redaktion / 04.11.22 / 12:33

Daimler Truck (WKN: DTR0CK) ist eines der wenigen Traditionsunternehmen im Nutzfahrzeugsektor. Aus meiner Sicht ist die Aktie derzeit deutlich unterbewertet, da drei Hauptfaktoren dazu führen sollten, dass der Lkw-Bauer in den kommenden Jahren vor dem Hintergrund der Branchenelektrifizierung eine absolut marktführende Position einnehmen wird. Der DAX-Titel dürfte damit bis 2024 ein beträchtliches Kurspotenzial realisieren. Gewisse Risiken gilt es als Anleger bei dem Papier dennoch zu beachten.

Daimler Truck (DTG) ist einer der weltweit führenden Lastfahrzeug-Hersteller. Das Unternehmen ist stolz darauf, berühmte Lkw wie den Mercedes-Benz Actros, den Freightliner Cascadia und den bekannten FUSO Canter zu produzieren. Andere Marken, die Fahrzeuge von DTG beziehen, sind Western Star, BharatBenz Setra und Thomas. Neben dem Verkauf von Lkw und Bussen bietet das Unternehmen seinen Kunden auch maßgeschneiderte Finanzdienstleistungen an.

Wichtige Wachstumstreiber der Transportindustrie

Die Marktnachfrage nach Verkehrsprodukten und -dienstleistungen wird angeheizt durch die schrittweise Interaktion und Integration von Handelsunternehmen weltweit. 11% des weltweiten BIP werden durch den Transport und die Lagerung von Waren und Dienstleistungen erwirtschaftet. Die folgenden Marktfaktoren können erklären, warum die Nachfrage nach kommerziellen Lkw und Dienstleistungen zunimmt:

  • BIP-Wachstum: Das weltweite BIP-Wachstum ist ein allmählicher Prozess, der auf Produktivitätssteigerungen, höhere Staatsausgaben, mehr Investitionen und sogar einen höheren Konsum der Menschen zurückzuführen ist.
  • Eine steigende Weltbevölkerung: Ein Anstieg der Nachfrage bedingt einen Anstieg des Angebots. Mehr Menschen sind gleichbedeutend mit mehr Konsum und folglich mehr Produktion. Mit zunehmender Produktion steigt auch der Bedarf an einem effizienten Transportsystem und damit die Nachfrage nach logistischen Dienstleistungen.
  • Fortschreitende Verstädterung: Die Verstädterung schafft einen größeren Markt für kommerzielle Busse in der Stadt und für kommerzielle Lkw, die Waren sowohl an die städtische als auch an die ländliche Bevölkerung liefern.

Hohe Marktzutrittsschranken

Die kommerzielle Lkw- und Busindustrie ist eine sehr spezifische Nische. Schlüsselaspekte entscheiden über den Erfolg oder Misserfolg eines Herstellers. Dies schränkt die Zahl der OEMs ein, die auf dem Weltmarkt konkurrieren. Zu den Schlüsselaspekten gehören:

  • Anpassung an Kundenwünsche: Nutzfahrzeuge und Busse werden für die verschiedenen Kunden und die unterschiedlichen Einsatzgebiete maßgeschneidert. Auch die geltenden Gesetze und Vorschriften unterscheiden sich von Land zu Land, und die Hersteller müssen die Fahrzeuge an die jeweiligen Gegebenheiten anpassen.
  • Servicenetz: Ein wichtiges Anliegen für die bestehenden und aufstrebenden Märkte ist die Verfügbarkeit von qualitativ hochwertigen Serviceteilen. Ein funktionierendes Servicenetz ist notwendig, damit ein Hersteller einen höheren Marktanteil erzielen kann.
  • Digitale Dienstleistungen: Auf allen kommerziellen Märkten findet ein digitaler Wandel statt. In der Transportbranche müssen die OEMs die Fahrzeuge und das Flottenmanagement digitalisieren. Dies stellt hohe Anforderungen an die Hersteller.
  • Technologie: Die OEMs unterscheiden sich in den digitalen Lösungen, datengesteuerten Diensten und der Technologie, die sie zusammen mit ihren Fahrzeugen und Lkw anbieten. Die Veränderungen auf dem Markt verlangen von den Herstellern, dass sie sich auf dynamische Technologien einstellen.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Schwacher Euro und langanhaltende Inflation - so vermeidest Du Verluste
  • Finde heraus, wie Du Dich vor dem Sinkflug des Euros noch retten kannst
  • Erfahre alles über Strategien, um sich effektiv vor dem Euro-Crash zu schützen

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter von sharedeals.de an. Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Daimler Truck, ein echter Global Player

DTG ist ein wichtiger Akteur in der Transportbranche auf der ganzen Welt. Aufgrund seiner Größe und seiner Ressourcen ist er in der Lage, in strategisch wichtigen Märkten wie Japan in die Forschung und Entwicklung von Spitzentechnologien wie der E-Mobilität zu investieren.

Darüber hinaus trägt die Fähigkeit der Unternehmens-Gruppe zur gemeinsamen Nutzung von Technologien in allen Geschäftsbereichen dazu bei, dass sie ihre Position als globaler Technologieführer beibehält. Darüber hinaus betreibt die Gruppe ein globales Kundendienstnetz, das die Auswirkungen der Konjunkturzyklen beim Fahrzeugverkauf abmildert.

Einnahmenwachstum durch ein besseres Dienstleistungsangebots

Fortschrittliche Unternehmen in der Branche verkaufen zusammen mit ihren Produkten auch ihre Dienstleistungen. Wenn ein Produkt einmal gekauft wurde, werden die damit verbundenen Dienstleistungen immer wieder gekauft. Dies erklärt das Ziel von DTG, vom Fahrzeugverkauf auf das Angebot fortschrittlicher Dienstleistungen umzustellen. Durch den Verkauf von Fahrzeugen und das Anbieten von Dienstleistungen wird der Betrieb der Fahrzeuge verbessert und die Kundenbeziehungen werden langfristig gestärkt. Zu den von den Kunden nachgefragten Dienstleistungen gehören Werkstattleistungen, Wartungspläne, Ersatzteile und Dienstleistungen für den Betrieb von Kundenprojekten.

Die von DTG angebotenen maßgeschneiderten Finanzdienstleistungen ermöglichen auch Leasingpakete sowie die Vermittlung von Fahrzeugversicherungen und Bankdienstleistungen. Letztendlich will DTG zu einem integrierten Servicemodell übergehen, um technologiegestützte Lösungen, autonome Fahrsysteme und Finanzdienstleistungen anzubieten. Dies wird die Grundlage für das Angebot fortschrittlicher Dienstleistungen bis zum Jahr 2030 bilden.

Investitionen in zukunftssichere Antriebs-Technologie

Angesichts der Tatsache, dass sich die Organisationen und Regierungen der Welt für eine kohlenstofffreie Umwelt einsetzen, setzt DTG seine Forschungs- und Entwicklungszentren ein, um den Übergang von ICE (Internal Combustion Engines) zu ZEV (Zero Emission Vehicles) zu beschleunigen. Die Produkte werden derzeit von Dieselmotoren angetrieben, eine Situation, die sich in den nächsten 10 Jahren ändern wird. DTG ist bestrebt, den Weg zu emissionsfreien Fahrzeugen zu ebnen und alternative Antriebe anzubieten.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Erfahre alles über effektiven Inflationsschutz und worauf es ankommt
  • Finde heraus, wie der Vermögensverlust zu verhindern ist und welche Faktoren wichtig sind  
  • Lerne, wie Du Dein Geld retten kannst und was dabei zu beachten ist

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Börsenbrief "Der Goldherz Report" an. Ich kann den Börsenbrief jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Attraktive Bewertung

Bei einem aktuellen Aktienkurs um 27,50 € und 823 Millionen Aktien beträgt die Marktkapitalisierung ~22,6 Milliarden €. Ich glaube, dass die aktuelle Bewertung ein attraktiver Einstiegspunkt für Investoren ist, da Discounted-CF-Modelle auf Basis der Konsensschätzungen ein Aufwärtspotenzial von fast 50% nahelegen. Aus meiner Sicht sollte DTG in der Lage sein, die Expertenprognosen zu erfüllen.

Demnach wird der Umsatz im Jahr 2025 bei rund 56 Milliarden € liegen und der Gewinn bei 3,6 Milliarden €. Die Nettomarge wird entsprechend auf 6,5% steigen, was zu einer Marktkapitalisierung von 32 Milliarden € und einem Aktienkurs von 39,50 € im Jahr 2024 führen sollte, wenn man davon ausgeht, dass das Unternehmen zu seinem durchschnittlichen Vorwärts-KGV von 9 gehandelt wird.

Zwei mögliche Risiken

Die Branche der schweren Nutzfahrzeuge reagiert empfindlich auf Konjunkturzyklen. In der Hochsaison werden hohe Umsätze erzielt, aber in Zeiten des wirtschaftlichen Abschwungs werden niedrige Umsätze erzielt. Dies bedeutet für DTG weniger Verkäufe in konjunkturellen Schwächephasen.

DTG steht außerdem in hartem Wettbewerb mit etablierten Unternehmen der Branche wie TRATON, Isuzu, Hino und Volvo. In einem Markt mit wenigen vertrauenswürdigen Branchenführern könnte es schwierig sein, die Gewinnschwelle zu erreichen.

Fazit: Wertsteigerung voraus

DTG ist aus meiner Sicht aufgrund der niedrigen Bewertung derzeit eine gute Investition. Der Lkw-Bauer ist eines der wenigen gut etablierten Unternehmen in der Nutzfahrzeugbranche. Damit ist es in Bezug auf Entwicklung und Wachstum der Zeit voraus.

Die F&E-Zentren von DTG sind eine Investition in Zukunftstechnologien. Angesichts der bevorstehenden Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen ist das DAX-Unternehmen gut positioniert, um in den kommenden Jahren eine führende Rolle auf dem Markt zu spielen.

Der Wert von Branchenführern wird zwangsläufig steigen, da die Logistikbranche in den kommenden Jahren voraussichtlich expandieren wird. DTG ist eines der führenden Unternehmen der Branche, und daher ich denke, dass auch ihr Wert steigen wird.

Daimler Truck: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie von Daimler Truck.

Zugehörige Kategorien: FinanznachrichtenSonstiges
Weitere Artikel

Kommentare