CTS Eventim-Aktie +4%: Was treibt die Aktie?

08.09.23 um 15:33

Vom Hoch im Juni hat die CTS Eventim-Aktie (WKN: 547030) rund -20% verloren und notiert nur noch bei 58,20 Euro. Heute geht es aber wieder +4% für die Aktie nach oben. Das treibt den Titel jetzt und darum bietet sich ein Einstieg an:

stock.adobe.com/Melinda Nagy

ℹ️ CTS Eventim vorgestellt

CTS Eventim mit Sitz in München ist ein Anbieter in den Bereichen Live Entertainment und Ticketing. Zur Gruppe gehören zahlreiche Konzert- und Festival-Veranstalter wie „Rock am Ring“ und „Hurricane“, aber auch bekannte Online-Portale wie eventim.de und oeticket.com. Außerdem betreibt die Gesellschaft mehrere bekannte Veranstaltungsstätten in Europa wie die Berliner Waldbühne und die Lanxess Arena in Köln. An der Börse ist das im MDAX gelistete Unternehmen derzeit mit ca. 5,5 Milliarden € bewertet.

Bank of America optimistisch

Obwohl der MDAX-Konzern CTS Eventim aktuell eine eher schwierige Phase durchmacht, äußerten sich die Analysten der Bank of America recht optimistisch zum Ticketverkäufer. In einer am Freitag veröffentlichten Studie stuften die Marktexperten das Rating der Aktie von "Neutral" auf "Kaufen" und das Kursziel von 60 auf 75 € nach oben.

Dies beflügelte die Aktie, vor allem da im Fazit der Bankstudie von einer "günstigen Einstiegsgelegenheit" beim Marktführer zu lesen ist. Tatsächlich ist CTS Eventim mit einem aktuellen KGV von 22 gegenüber den Vorjahren relativ günstig bewertet.

Kurzfristiger Abwärtstrend

Auch wenn die Aktie laut Bank of America aktuell recht interessant ist, im Chart zeigt sich ein gegenteiliges Bild. So hat sich seit Juni ein kurzfristiger Abwärtstrend beim Titel ausgebildet, welcher erst durch eine entsprechende Bodenbildung beendet werden könnte.

Zwar könnte der Anstieg um rund +4% bei der Aktie am Freitag ein Anfang sein, trotzdem dürfte es noch ein vergleichsweise mühsamer Weg für den Titel bis zur nächsten Aufwärtsbewegung sein. Anleger sollten daher vor allem die gängigen gleitenden Durchschnitte, die alle um die Marke von 60 € herum tendieren, im Auge behalten. Kann die Aktie hier durchbrechen, dann könnte es schnell wieder nach oben gehen.

Langfristig interessant

Unterm Strich ist die Aktie von CTS Eventim also definitiv kein Papier für eine kurzfristige Spekulation, sondern eher ein langfristiger Wachstumstitel, dessen Schwäche Anleger zum Aufbau einer langjährigen Position nutzen können.

Zwar wirkt ein schon reduziertes KGV von 22 für viele Schnäppchenjäger weiter abschreckend, doch das langfristige Wachstum und die Marktstellung sind durchaus Argumente, die die Bewertung rechtfertigen können.

💬 CTS Eventim-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Börsen-Forum der neuen Generation.

Zugehörige Kategorien: Internet & Konsum Technologie-Aktien