fbpx
Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 22.02.17 / 23:32

CombiMatrix: Rekordzahlen mit Ansage - nach 100% verkaufen?

Das Geschäft bei unserem Diagnostik-Tipp CombiMatrix (WKN: A2AD52) zieht weiter stark an. Neue Rekordzahlen befördern die Aktie im nachbörslichen Handel um aktuell mehr als 20% bis auf über 5 USD in die Höhe. SD-Leser liegen damit teilweise rund 100% vorne.

Laut dem aktuell veröffentlichten Zahlenwerk konnte CombiMatrix im Abschlussquartal Umsätze von 3,54 Millionen USD und damit 32% mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres erzielen. Dabei verbesserte sich auch die Bruttomarge um fast 12% auf beeindruckende 58,4%. Einen neuen Rekordwert erreichten auch die "Cash Collections", die sich im vierten Quartal auf 3,3 Millionen USD beliefen, was einen Aufschlag von satten 41% bedeutet. Zusammenfassend: CombiMatrix nähert sich dank herausragender operativer Entwicklung mit großen Schritten der langersehnten Gewinnschwelle und positiven Cashflows.

CEO Mark McDonough sieht einen "starken Abschluss" im Jahr 2016 und kommentiert: "Unsere Strategie ist es, aggressiv die positive Marktdynamik in der Reproduktionsgesundheitsdiagnostik ausnutzen, um auf unserer marktführenden Positionen aufzubauen und Wert für unsere Aktionäre zu schaffen."

Breakeven fest im Blick

CombiMatrix ist weiterhin zuversichtlich, im vierten Quartal dieses Jahres wie geplant erstmals positiven Cashflow zu erzielen. Angesichts der Tatsache, dass bei CombiMatrix mittlerweile nur noch gut 0,5 Millionen USD Quartalsverlust zu Buche stehen und der Verlust allein zwischen dem schon starken dritten und dem vierten Quartal nochmals um circa 300.000 USD reduziert werden konnte, lässt erhoffen, dass sogar schon zur Jahresmitte die Gewinnschwelle erreicht werden könnte. Denn: Das Management erwartet weitere Steigerungen in Umsatz und Testvolumen durch erhöhte Produktivität des Vertriebsteams bei gleichzeitig sorgsamem Umgang mit den Kosten.

Gekündigt wurde derweil die Zusammenarbeit mit dem Finanzdienstleister Torreya Partners, der im vergangenen Jahr mit der Prüfung strategischer Optionen beauftragt wurde. CombiMatrix will nun auf eigene Faust entsprechende Möglichkeiten erkunden.

Jetzt umschichten?

Wer seit unserem ersten CombiMatrix-Tipp in unserem Live Chat mit von der Partie ist, kann sich mittlerweile über rund 100% Kursgewinn freuen. Auch wer nach unserem folgenden Kurzbericht noch auf den Zug augesprungen ist, steht möglicherweise kurz vor einem Verdoppler. Obwohl die Aussichten für CombiMatrix glänzend erscheinen, sind bei Kursen um die 5 USD auch Gewinnmitnahmen nicht verkehrt. Freie Gelder können an schwächeren Handelstagen wie dem heutigen zum Beispiel in eine Nivalis Therapeutics (WKN: A14VAJ) umgeschichtet werden. Warum, hatten wir erst letzte Woche noch einmal erklärt.

Interessenkonflikt
Der Autor dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien der hier besprochenen Unternehmen CombiMatrix und Nivalis Therapeutics und hat die Absicht, diese – auch kurzfristig – zu veräußern und könnte dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss und weitere Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland) unter: sharedeals.de/haftungsausschluss.

Zugehörige Kategorien: Biotech-AktienSmall Caps
Weitere Artikel
Kommentare