Cidara: +60% für PTC-Trader binnen zwei Wochen!

30.12.22 um 13:22

Kurz vor dem Jahresende rieseln schon wieder Gewinne wie dicke Schneeflocken ins Depot von Mitgliedern des Premium Trading Club (PTC). Gerade einmal zwei Wochen hat es gedauert, da hat Cidara Therapeutics (WKN: A14R2R) eine Performance von bis zu +60% seit dem Tipp von Börsen-Ikone „Hai“ aufs Parkett gezaubert.

Cidara Therapeutics mit Sitz in San Diego im US-Bundesstaat Kalifornien entwickelt lang wirkende Therapeutika, die darauf abzielen, den Behandlungsstandard für Patienten mit schweren Erkrankungen zu verbessern. Das Portfolio umfasst neue Ansätze und insbesondere die firmeneigene Cloudbreak-Plattform.

Wert schon lange auf dem Schirm

Die Biotech-Spezialisten des Premium Trading Club (PTC, Short-Term-Trading) und des No Brainer Club (NBC, kurz- bis längerfristige Investments) verfolgen die kleine Firma schon lange – sehr zur Freude der Club-Mitglieder. Schon zweimal 2019 und Ende Januar 2020 wurde im NBC kräftig gejubelt, zuletzt über einen +136%-Profit.

Dass es irgendwann eine Kursrallye wie die jüngste geben könnte, zeichnete sich ab, nachdem Cidara am 20. September mitgeteilt hatte, dass die US-Zulassungsbehörde FDA den Antrag zur Zulassung von Rezafungin angenommen habe und eine vorrangige Prüfung gewähren würde. Eine Zulassungsentscheidung soll bis zum 22. März 2023 fallen.

Rezafungin ist ein neuartiges, einmal wöchentlich einzunehmendes Antimykotikum, das zur Behandlung und Vorbeugung schwerer Pilzinfektionen entwickelt wird.

Entscheidende Frage: Wann einsteigen?

Die entscheidende Frage ist jedoch im extrem volatilen Biotech-Sektor: Wann steigt man als Trader oder Investor am besten ein?

Die passende Antwort lieferte einmal mehr Börsen-Koryphäe „Hai“ am 12. Dezember, als er auf den Wert im Chat des PTC aufmerksam machte.

Zu diesem Zeitpunkt war die Aktie viel zu günstig, denn es winkten bereits signifikante Meilensteinzahlungen von US- und EU-Partnern.

Nach dem aktuellen Kurshöhenflug – allein am Donnerstag ging es an der Nasdaq um +18% auf 0,75 US$ hoch – wirkt der Börsenwert des Unternehmens von gerade einmal 54 Millionen US$ immer noch lächerlich. Mittelfristig besteht sicherlich Kurspotenzial von über 1 US$.

Kassieren und abwarten

Doch nach einem solchen Anstieg in so kurzer Zeit heißt die Devise für PTC-Trader erst einmal: Gewinne einstreichen, an die Seitenlinie begeben und auf den nächsten Kauftipp warten.

Erfolge wie diese sind beileibe keine Ausnahmen, sondern es gibt immer wieder Tipps der Experten wie NBC-Chefanalyst Jens Lion, „Hai“, „pharmaeagle“ oder „venturecapx“ mit präzisen Ansagen, die zu stolzen Renditen führen.

Gerade erst kurz vor Weihnachten regneten Prozente in die Depots, wie man hier und in diesem Artikel nachlesen kann. Was die Community-Mitglieder besonders zu schätzen wissen: Sowohl die Spezialisten des PTC als auch des NBC geben nicht nur ihr fundiertes Wissen weiter, sondern handeln die Aktien jeweils auch mit ihrem eigenen Geld.

Profitieren von Profis

Wer seine Performance mit geringem Aufwand auf ein höheres Niveau bringen will, der kommt kaum am Premium Trading Club und dessen Chef-Trader Axel Müller vorbei.

Im Mai hat der PTC-Mastermind seine neue X-Trades-Strategy präsentiert, deren Erfolge für sich sprechen: eine annualisierte Rendite von +34,11% bei sehr geringem Risiko und sogar +68,22% bei etwas höherem Risiko.

Tägliche Tipps im Live Chat

Auch Nutzer des kostenlosen Hauptchats profitieren ein ums andere Mal von den Hinweisen und Tipps der Profis. Im Chat werden täglich sehr viele Aktien besprochen, Anleger tauschen sich aus und die SD-Experten geben ihre fundierten Einschätzungen ab.

Noch mehr Chancen im Live Chat!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für echte Aktien-Raketen.