fbpx
Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 17.07.19 / 10:58

Catabasis meldet vollständige Aktivierung sämtlicher Trial Sites!

Respekt! In weniger als 10 Monaten hat es Catabasis Pharmaceuticals (WKN: A2PBC0) geschafft, 38 Studienstandorte und 40 Kliniken weltweit für seine finale Edasalonexent-Zulassungsstudie "PolarisDMD" zu aktivieren. Der starke Fortschritt ist auch dem "gewaltigen Interesse und positiven Feedback von Familien und Ärzten" zu verdanken.

Nach vollständiger Aktivierung der Trial Sites in Nordamerika, Europa, Israel und Australien ist kurzfristig mit einem Enrollment-Abschluss, sprich der Einschreibung der für die Studie vorgesehenen circa 125 Patienten, zu rechnen. Bis Anfang September sollen SD-Informationen zufolge sämtliche Kinder gescannt worden sein. Damit wäre ein finaler Readout im 3. Quartal 2020 möglich. Der Zulassungsantrag für die große DMD-Hoffnung Edasalonexent könnte wie geplant Anfang 2021 erfolgen.

38 Studienstandorte weltweit wurden für den Phase-3-Trial aktiviert. Quelle: catabasis.com

Profi-Details im NBC

Der No Brainer Club hatte in dieser Woche die Gelegenheit zu einem Management-Kontakt und konnte interessante Details zur Edasalonexent-Entwicklung inklusive erster Konsequenzen aus verstärkten Marktforschungsinitiativen in Erfahrung bringen. Hierzu hieß es unter anderem:

Wir glauben, dass es [Edasalonexent, Anm. d. Redaktion] das Potenzial hat, das Behandlungsparadigma für Patienten, die mit Duchenne leben, zu ändern.

Die New Yorker Investmentbank Oppenheimer hatte kürzlich ihr 72-Dollar-Kursziel für die Catabasis-Aktie bekräftigt. Mitglieder des No Brainer Clubs liegen derweil schon beim aktuellen Kurs von rund 7,50 USD massiv vorne und sehen entspannt dem nächsten Ausbruch entgegen. Spätestens mit Enrollment-Abschluss sollte dieser gelingen.

Der exzellente operative Fortschritt dürfte darüber hinaus auch längst Teile der Pharmaindustrie beeindruckt haben. Ob sich Catabasis jedoch mit einem einige hundert Millionen Dollar schweren Buyout zufrieden geben würde, ist fraglich. Alternativ könnte sich Catabasis für lukrative Lizenzdeals oder einer kompletten Vermarktung Edasalonexents in Eigenregie entscheiden. Wir blicken gespannt auf die kommende Analystenkonferenz im August.

Interessenkonflikt: Autor, Herausgeber, Mitarbeiter und NBC-Clubmitglieder halten selbstverständlich Aktien des besprochenen Unternehmens. Somit besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Autor, Herausgeber, Mitarbeiter und NBC-Clubmitglieder beabsichtigen, die Aktien – je nach Marktsituation auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern und könnten dabei von erhöhter Handelsliquidität profitieren.

Zugehörige Kategorien: Biotech-AktienSmall Caps
Weitere Artikel
Kommentare