Administrator / 27.02.15 / 10:20

Berliner Synchron: Gewinn, Wachstum und keine Verwässerung!

berlinersynchronWie von uns bereits zu Beginn des Monats angekündigt, hat sich die  Berliner Synchron AG (WKN: A1YDEE) nun mit einem umfassenden Unternehmensupdate zu Wort gemeldet. Während für das abgelaufene Geschäftsjahr 2014 laut vorläufigen Zahlen ein Überschuss von mindestens 0,5 Millionen Euro bestätigt wurde, gab Deutschlands führendes Synchronunternehmen auch eine Trendwende beim Umsatz bekannt. Die Erlöse konnten demnach um 15% auf 8,5 Millionen Euro zulegen und wurden insbesondere von einer weiterhin erfreulichen Entwicklung im Segment TV sowie dem erstmals seit Jahren wieder wachsenden Kino-Bereich getrieben. Gesteigert werden könnte das Nettoergebnis noch durch außerordentliche Effekte, deren Ausmaß sich laut der Gesellschaft erst mit der Feststellung des Jahresabschlusses zeigen werde. Klar ist: Wie von uns vermutet hat die Berliner Synchron auch im operativen Geschäft den nachhaltigen Turnaround vollzogen. Mit Blick auf das laufende Geschäftsjahr werden weitere Verbesserungen bei Umsatz und operativem Ergebnis in Aussicht gestellt.

Vorteilhaft für Aktionäre erweist sich auch eine mit Großaktionär Wolfram Lüdecke abschließend getroffene Vereinbarung bezüglich wiederauflebender Darlehen in Höhe von insgesamt rund 1,18 Millionen Euro. Statt einer Umwandlung der Schulden in Eigenkapital mittels Sachkapitalerhöhung, wurde eine Rückzahlung über einen Zeitraum von 15 Jahren bei einem Zinssatz von 3,7% verhandelt Die vom Markt befürchtete Verwässerung der übrigen Anteilseigner entfällt damit. Im kommenden Jahr steht für die Berliner Synchron dann das Thema Umzug ganz oben auf der Agenda. Der neue Standort soll dabei nicht nur der neuen Organisationsstruktur zugute kommen, sondern das Unternehmen auch technisch weiter voran bringen. Bei einem Aktienkurs von nun rund 1,70 Euro beträgt der Börsenwert der Berliner Synchron gerade mal gut 3 Millionen Euro.

Zugehörige Kategorien: Small Caps
Weitere Artikel
Kommentare
Philipp / 19.03.15 / 18:56 Uhr Ja gute Analyse, auf ein Kursziel von ca 3 Euro kommt man auch hier: http://www.investresearch.net/berliner-synchron-aktienanalyse/