Sascha / 17.08.21 / 15:37

Apple-Aktie: Neues Allzeithoch aus Vorfreude?!

Gestern stieg die Aktie von Apple (WKN: 865985) an der Nasdaq auf ein neues Allzeithoch. Einen konkreten Grund für diese Kursrallye, etwa in Form von News, gibt es offensichtlich nicht. Umso valider scheint das mit dem Kursanstieg generierte charttechnische Kaufsignal zu sein.

Apple ist ein 1979 von Steve „The Wizard Of Woz” Wozniak, Steve Jobs und Ron Wayne gegründetes Unternehmen und zählte zu den ersten Herstellern von Personal Computern. Heute entwickelt der von Tim Cook geführte Konzern Hardware inklusive dazugehöriger Software wie beispielsweise das iPhone oder das iPad. Erklärtes Ziel der Unternehmensführung ist es, den Konzern unabhängiger vom oftmals zyklischen Hardware-Business zu machen, was bisher jedoch nur schleppend gelingt.

Warren Buffett hat weder zugekauft noch verkauft

Wie aus den heute Nacht veröffentlichten, sogenannten 13F-Filings hervorgeht, bleibt Apple die größte Position im Portfolio von Starinvestor Warren Buffett (Berkshire Hathaway). Die gute Nachricht dabei war, dass Buffett sich zuletzt – in die steigenden Kurse hinein – nicht von Apple-Aktien getrennt hat. Die schlechte Nachricht: Auch zugekauft hat er nicht.

Damit bleibt die Apple-Aktie allerdings mit einer Gewichtung von sage und schreibe 41% die mit Abstand höchstgewichtete Position im Portfolio der Beteiligungsgesellschaft. Oder anders formuliert: Rund 50 Milliarden US$ der insgesamt in Aktien investierten 121,5 Milliarden US$ hat Berkshire Hathaway allein in Apple-Aktien gesteckt. Wahnsinn.

Neue Produkte im September

Dass sich derzeit keine konkreten Gründe für eine Kursrallye der Aktie finden lassen – das scheint auch Warren Buffett so zu sehen, sonst hätte er ja nachgekauft – kann es hierfür eigentlich nur einen Grund geben: Vorfreude. Denn bekanntlich möchte der kalifornische Konzern wohl im September neue Produkte, insbesondere natürlich ein neues iPhone, vorstellen. Anschließend dürften dann die Geschäfte – Weihnachten lässt grüßen – wieder rund laufen.

Gerade weil der Kursanstieg auf ein neues Allzeithoch ohne besondere Gründe oder News erfolgte, ist das dadurch generierte charttechnische Kaufsignal wohl besonders valide. Anscheinend spekulieren derzeit erste Anleger auf die Vorstellung neuer Produkte im September. Und der dadurch erfolgte Kursanstieg sollte nun weitere zum Kauf animieren. Daher rechne ich aus rein charttechnischer Sicht mit einer kleinen Kursrallye der Aktie auf mindestens 165 US$, möglicherweise sogar 180 US$.

Apple: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Apple-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Weitere Artikel
Kommentare