Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

American Express oder Visa: Welche Aktie ist besser?

Rudolf Schneider / 16.01.23 / 12:05

Zahlungsdienstleister sind sehr stark in den Blickpunkt von Anlegern gerückt. Neben den jüngeren Anbietern wie Klarna oder Adyen gibt es auch noch die klassischen Kreditkartengesellschaften. Zwei der führenden Anbieter hierbei sind American Express (WKN: 850226) und Visa (WKN: A0NC7B). Welche Potenziale bieten deren Aktien?

American Express

Die American Express-Aktie ist nach einem stärkeren Rückgang seit Februar 2022 ab Mitte Dezember wieder in eine Aufwärtsbewegung übergegangen. Aktuell notiert sie bei 155,70 US$.

Damit steht sie aber immer noch mit rund 21% unter dem Allzeithoch von 198 US$ vom Februar 2022. Was ist zukünftig von der Aktie zu erwarten?

Die in New York City ansässige American Express Company ist mit über 100 Millionen Kreditkarten einer der weltweit größten Kreditkartenanbieter. Die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens umfassen neben Kreditkarten- und Reisemanagement für Privatkunden und Unternehmen auch Geldanlagemöglichkeiten und Versicherungen. Die Marktkapitalisierung liegt bei 116,4 Milliarden US$.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Lerne worauf es bei der Anlageentscheidung ankommt und welche Faktoren wichtig sind
  • Finde heraus, was bei Deinem individuellen Dividendenportfolio zu beachten ist
  • Erfahre alles über die 7 Goldenen Regeln, für maximale Erträge und Zinsen

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter von sharedeals.de an. Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Nachdem die vorherigen Quartale gut ausgefallen waren, konnte der Zahlungsdienstleister diesen Trend auch bei den Geschäftszahlen zum dritten Quartal weiter fortsetzen. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahresvergleich um 24% auf 13,6 Milliarden US$. Auch das Ergebnis konnte um 3% auf 1,9 Milliarden US$ gesteigert werden.

Da das Unternehmen mit zukünftigen Kreditausfällen rechnet, wurden weitere Rückstellungen in Höhe von 778 Millionen US$ für Kreditausfälle gebildet.

Für das laufende Jahr ist das Finanzdienstleistungsunternehmen zuversichtlich. Das bisherige erwartete Umsatzwachstum von 20% wurde auf 23 bis 25% erhöht.

Visa

Die Visa-Aktie hat seit ihrem Hoch im Februar 2022 einen etwas anderen Verlauf genommen. Die Kursentwicklung ist durch eine hohe Volatilität geprägt, ihren Tiefpunkt von 178 US$ erreichte sie im September.

Danach ist sie in einen Aufwärtstrend übergegangen, aktuell notiert sie bei 222 US$. Der Start ins neue Jahr ist gut gelungen.

Visa Inc. ist eine international tätige Kreditkartenorganisation, die Kunden eine digitale Bezahlung an Stelle von Bargeld oder Schecks ermöglicht. Das kalifornische Kreditkartenunternehmen arbeitet mit vielen Unternehmen und Finanzinstituten zusammen und bietet ihnen die Möglichkeit, eigene Kreditkarten über die Zahlungsplattform von Visa auszugeben.

Visa verfügt über eine sehr leistungsfähige Infrastruktur zur Abwicklung der Zahlungstransaktionen. Firmensitz ist Forster City bei San Francisco im US-Staat Kalifornien. Die Marktkapitalisierung liegt bei 363,1 Milliarden US$.

Laut Geschäftsbericht des Kreditkartenunternehmens fiel das vierte Quartal sehr gut aus. Der Umsatz stieg um 19% auf 7,8 Milliarden US$. Der bereinigte Gewinn verbesserte sich um 16% auf 4,1 Milliarden US$. Daraus ergibt sich ein EPS von 1,93 US$.

Welche Aktie hat mehr Potenzial?

Die American Express-Aktie hat insgesamt einen stärkeren Kursrückgang hinnehmen müssen als die Visa-Aktie. Somit könnte hier das Aufholpotenzial höher sein. Für das Papier von American Express spricht auch deren geringere Marktkapitalisierung im Verhältnis zum Umsatz. Die Unternehmensbewertung beträgt das 2,6-fache des Jahresumsatzes.

Für die Visa-Aktie spricht die starke Wachstumsrate des Unternehmens sowie die bessere Rendite. Mit seiner hohen Abwicklungstechnologie kann es viele neue Kunden und Finanzinstitute an sich binden.

Insgesamt ist Visa dynamischer als American Express. Gegen die Aktie spricht jedoch die hohe Marktkapitalisierung, das Verhältnis zum Jahresumsatz liegt bei rund 12. Dies ist extrem hoch und schränkt das Kurssteigerungspotenzial ein.

Werde kostenlos Mitglied im Börsen-Chat Nr. 1

Erziele ab sofort Aktiengewinne von +637%, +3.150% oder +23.525%!
Mit der Hilfe von mehr als 16.000 Sharedealern.

Der Gewinner ist...

Meiner Meinung nach hat das Papier von American Express das höhere Kurssteigerungspotenzial. Beide Unternehmen haben sich im abgelaufenen Geschäftsjahr sehr gut entwickelt. Für mich ausschlaggebend ist jedoch die Marktkapitalisierung.

Trotz deutlich höherem Jahresumsatz wird American Express an der Börse wesentlich niedriger bewertet. Kurse von 170 US$ halte ich für realistisch, dies würde immer noch einer moderaten Marktbewertung von rund 127 Milliarden US$ entsprechen.

American Express-Aktie und Visa-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktien von American Express und Visa!

Zugehörige Kategorien: Sonstiges
Weitere Artikel

Kommentare