Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Adler Group: Abschluss verschoben – es brennt!

Manuel / 31.01.22 / 9:36

Die Aufklärung bei der Adler Group (WKN: A14U78) lässt auf sich warten. Am Freitag reagierte die Aktie auf die Verschiebung des Konzernabschlusses mit -11,15% auf 9,88 €.

Die Adler Group ist ein luxemburgisches Immobilienunternehmen. Mit der Fusion der ADO Properties, Adler Real Estate und Consus Real Estate im Jahr 2020 entstand zunächst ein Konzern mit einem Portfolio im Wert von 11,4 Milliarden €. Im Zuge der Fusion firmierte das Unternehmen in Adler Group um. Mittlerweile sind diverse Wohneinheiten verkauft worden.

KPMG prüft länger

Kursbelastend war Adlers Nachricht vom Freitagnachmittag, in deren Folge die Aktie direkt in den Sturzflug überging und ihr Tagestief bei 8,58 € markierte, bevor der Kurs sich auf 9,88 € erholten konnte.

Adler meldete die Verschiebung der Veröffentlichung seines Konzernabschlusses aufgrund der laufenden forensischen Sonderuntersuchung durch KPMG Luxemburg. Wie in der Praxis üblich enthalten Jahresabschlüsse immer ein Testat, womit Investoren von geprüften Zahlen ausgehen können.

Grund ist, dass die laufende KPMG-Untersuchung nicht vor Q2-Ende fertiggestellt sein werde, was eine Veröffentlichung des geprüften Konzernabschlusses bis zum 31. März unmöglich mache, so die Informationen.

Adler Group lieferte darüber hinaus eine Plausibilitätsprüfung seines Portfolios durch den Immobilien-Spezialisten bulwiengesa, die jedoch mit gewisser Skepsis zu genießen ist, denn Aktionäre würden gerne beispielsweise über die weitere Werthaltigkeit der Pipeline-Projekte Adlers informiert. Immerhin stehen bei diversen Großprojekten viele Kräne derzeit möglicherweise still.

Seitenlinie war richtig

Das Adler-Imperium wird nach dem Freitagsverlust mit einer Marktkapitalisierung von 1,16 Milliarden € gehandelt. Das ist deutlich weniger als zum Zeitpunkt des Erscheinens eines Reports des Londoner Leerverkäufers Fraser Perring, als der Adler-Aktienkurs tagelang im Sturzflug war.

Dass Adler kein idealer Investmentcase ist, bestätigt sich nun. Wir waren an der Seitenlinie und bleiben das.

Adler-Group-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie der Adler Group.

Zugehörige Kategorien: Small CapsSonstiges
Weitere Artikel

Kommentare