Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 14.01.14 / 14:25

YOC: Aktionärsdarlehen verhindert Kapitalerhöhung

yocDie YOC AG (WKN: 593273) kann auf die Unterstützung seiner Investoren bauen: Der Berliner Mobile-Advertising-Spezialist meldet heute den Abschluss von Darlehensverträgen mit Aktionären der Gesellschaft. Durch die Fremdfinanzierung fließen dem Unternehmen über mehrere Tranchen insgesamt 1,4 Millionen Euro zu. Das Thema Kapitalerhöhung ist bei YOC damit zumindest auf kurzfristige Sicht vom Tisch. Das nun gesicherte Darlehen stelle «den ersten Baustein eines Konzeptes zur langfristigen Unternehmensfinanzierung dar», so YOC. Seit September laufen bei YOC Restrukturierungsmaßnahmen zur Verbesserung der Ertragslage und der Optimierung der Produktenwicklung. Diese Maßnahmen hätten bereits im viertel Quartal 2013 zu leicht positiven Ergebnissen geführt, heißt es in der heutigen Mitteilung.

Umsatzwachsum und reduzierte Kosten sollen die Lage im laufenden Jahr weiter verbessern. Dies erscheint auch dringend nötig, denn das Eigenkapital der Gesellschaft war Ende September mit minus 4 Millionen Euro deutlich negativ. Die YOC-Aktie legt aktuell um über 25% auf 2,85 Euro zu. Im vergangenen Monat war das Papier zeitweise noch für unter 0,80 Euro zu haben.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare