TrackX gewinnt größte Brauerei der Welt als Kunden

von (as)  /   01. Oktober 2018, 15:26  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   1 Kommentar

Unser IoT-Tipp TrackX Holdings (WKN: A2AKVK) liefert weiter ab: Mit Anheuser-Busch konnte man nun niemand Geringeren als den größten Brauerei-Konzern der Welt als Kunden gewinnen, um Fässer zu tracken. Das Umsatzpotenzial ist gigantisch.

Der zukunftsweisende Deal katapultiert TrackX auf einen Schlag in die nächste Dimension. Während erste TrackX-Lösungen für Anheuser-Busch am Fabrikstandort im texanischen Houston implementiert werden sollen, geht das Unternehmen davon aus, dass weitere Implementierungen an anderen Vertriebsstandorten folgen werden. Die amerikanische Anheuser-Busch ist Teil des belgischen AB InBev-Konzerns, der Ende letzten Jahres mit einer Marktkapitalisierung von 226 Milliarden USD zu den wertvollsten Unternehmen der Welt gehörte.

Die Anheuser-Busch-Fabrik in Houston, Texas

+60% Kursgewinn nach Tipp erst der Anfang?

Vor drei Wochen schrieben wir in unserem letzten TrackX-Update: „Es müsste schon mit Hexerei zugehen, wenn sich die positive Entwicklung des Unternehmens und die noch besseren Perspektiven nicht alsbald auch im Kurs (aktuell 0,22 CA$) widerspiegeln würden.“

Treffender konnte unsere Aussage zum damaligen Zeitpunkt mal wieder nicht sein. Der Kurs legte in der Folgezeit bereits eine Rally von +60% hin und notiert mit 0,35 CAD derzeit auf Jahreshoch. Doch steht für uns angesichts eines Börsenwerts von umgerechnet noch unter 20 Millionen Euro außer Frage: Liefert TrackX auch weiterhin derartige Fortschritte bei seiner Expansion ab und bestätigt eine profitable Wachstumsstory, winken mittelfristig noch ganz andere Kursspähren.

Sie wollen in kommende Highflyer frühzeitig investieren?

Dann sind Sie in unserer No Brainer-Community goldrichtig. Überlassen Sie – wie Hunderte weitere NBC-Mitglieder – den Research nach neuen No Brainer-Aktien unserem Gremium aus langjährigen Kapitalmarktexperten. Profitieren Sie dabei von der treffsicheren Aktienauswahlwöchentlichen Updates und exklusiven Informationsvorsprüngen. Werden auch Sie Teil des No Brainer Clubs und besuchen Sie täglich unseren kostenlosen Live Chat!

InteressenkonfliktFür die Berichterstattung über das Unternehmen wurde der Herausgeber bull markets media GmbH entgeltlich entlohnt. Herausgeber und Autor halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien und Aktienoptionen des besprochenen Unternehmens und haben die Absicht, diese je nach Marktsituation – auch kurzfristig – zu veräußern bzw. Optionen auszuüben und könnten dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Hierdurch besteht jeweils konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Bitte Haftungsausschluss beachten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Baumot: Zock-Profit +74% – nun rette sich, w... Die Ereignisse überschlagen sich: Nachdem die Baumot-Aktie (WKN: A2G8Y8) am Freitagvormittag auf bis zu 3,85 Euro stieg (+17%), ist sie am Nachmittag ...
Achieve Life Sciences: +104% in drei Tagen nach NB... Vergangenen Montag kündigten wir den potenziellen Nachfolger der +300%-Rakete Amarin (WKN: A0NBNG) an. NBC-Mitglieder bekamen daraufhin eine Eilmeldun...
Tesla: Elon Musk und das Marihuana Viel Rauch um nichts? Mitnichten! 14 Millionen Klicks hat das YouTube-Video, in dem Elon Musk am 6. September in einem Interview einen Joint raucht. U...

1 Kommentar

  1. TrackX Investor 1. Oktober 2018 14:05

    Nur Schade dass man dieses scheusliche Aluflaschen-Bier nicht trinken kann und generell die Brauerei und alles was dazu gehört gemieden werden muss.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons