Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Tesla glänzt: Auslieferungsrekord!

Manuel / 03.01.22 / 8:35

Tesla (WKN: A1CX3T) berichtet für das Dezember-Quartal irre Auslieferungszahlen und kann folglich für das Kalenderjahr 2021 mit einem Rekord von knapp 940.000 Stromern aufwarten.

Tesla wurde im Jahr 2003 gegründet, verkaufte 2008 sein erstes Elektroauto, den Roadster, und avancierte schnell zum modernsten Automobilhersteller der Welt. In den letzten Jahren hat CEO Elon Musk Tesla zum auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Energiekonzern geformt.

Meisterleistung von Musk und Mitarbeitern

Tesla lieferte im vierten Quartal 308.600 Fahrzeuge an Kunden aus und übertraf damit die Analystenerwartungen von im Schnitt 263.000. Für das gesamte Jahr 2021 stehen die Auslieferungen bei 936.000, so Tesla in der Mitteilung am Sonntag.

Tesla übertrifft die Erwartungen für die Monate Oktober bis Dezember also um 17%. Auch für den US-Elektroautobauer ist das eher selten und als voller Erfolg zu werten.

Die Zahlen sind vor dem Hintergrund der Inbetriebnahme der Tesla-Werke in Austin und Berlin-Brandenburg zu betrachten, die jeweils gerade stattfindet. Der Umsatz von Tesla dürfte in 2022 um 50% weiterwachsen.

Nächstes Kapitel in Wachstumsstory

Bei Tesla gibt es zwar Nebenschauplätze – so ermittelt die US-Börsenaufsicht SEC wegen etwaigen Brandrisiken von Photovoltaiksystemen gegen die Solarsparte – doch im Kerngeschäft Automobile läuft es blendend.

In den Nasdaq-Handel wird die Tesla-Aktie heute voraussichtlich mit einem ordentlichen Gap-Up starten und dürfte für den weiteren Verlauf genügend Power haben, um in Kürze auf den Rekordstand von 1.243,49 US$ anzuziehen. Perspektivisch sind weit höhere Kurse drin!

Tesla: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Tesla-Aktie.

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel

Kommentare