fbpx
Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 16.07.18 / 10:37

Tesla: Elon Musk und die Superlative - Update Model 3

Tesla (WKN: A1CX3T / NASDAQ:TSLA) drückt auf's Gaspedal: Wie der US-Elektroautohersteller vor Kurzem bekannt gab, gelang es in der letzten Juni-Woche, die anvisierten 5.000 Model 3 pro Woche zu fertigen. 

Bisher plagten Tesla – und allen voran Investoren – Zweifel, ob es gelinge, das "Elektroauto für die Massen" in Massen herzustellen. Nun ist klar: Die kritischen Stimmen verstimmen zusehends, doch mit Bloomberg gibt es einen prominenten Gegensprecher.

Musk spart nicht an Superlativen – Bloomberg anderer Meinung

Laut offiziellen Angaben wurden in der abschließenden Juni-Woche 5.031 Model 3 (neben 1.913 Model S and X) gefertigt. Der Auftragsbestand liegt bei rund 420.000 Fahrzeugen, während bis dato knapp 28.400 Stück ausgeliefert wurden.

Bis vor Kurzem noch Produktionshölle, nun sorgt es für zunehmend positive Schlagzeilen – Teslas Model 3

Im gesamten 2. Quartal produzierte Tesla mit 53.339 E-Autos 55% mehr wie noch im 1. Quartal – so viel wie noch nie (O-Ton: "...making it the most productive quarter in Tesla history by far.").

Die Finanznachrichtenagentur Bloomberg mit ihrem Model 3 Tracker geht für die letzte Juni- wie auch die erste Juli-Woche auf Basis gesammelter Daten zur Vehicle Identification Number von einer Wochenproduktion von rund 4.000 Fahrzeugen aus und damit deutlich weniger als die von Tesla veranschlagten >5.000.

Gute Aussichten

Tesla versüßt seinen Investoren die Meldung mit der Ankündigung, dass Ende August bereits 6.000 Model 3 pro Woche produziert werden sollen. Zudem ist man bei den Amerikanern der Meinung, dass es bald Aufträge en masse gibt.

When we start to provide customers an opportunity to see and test drive the car at their local store, we expect that our orders will grow faster than our production rate.

Zwar ist bei der Tesla-Aktie traditionell eine hohe Bewertung eingepriesen. Die Meldung über eine anlaufende Serienproduktion dürfte – wenn diese denn auch gehalten wird – für Zuversicht unter Investoren sorgen. Fehlt nur noch der entscheidende Zusatz "Cashflow positiv" ...

Der Club für Ihren Vermögensaufbau – Informationen in Echtzeit

Finden Sie die kommenden Börsen-Highflyer in unserem neuen, hochexklusiven No Brainer Club. Ein Gremium aus erfahrenen Aktienprofis identifiziert mittels systematischer Analyse regelmäßig Werte mit exzellentem Chance-Gewinn-Verhältnis. Mit der Erstempfehlung konnten unsere rund 500 Mitglieder bereits über +20% Gewinn einfahren. Im eigenen Live-Chat profitieren Member von exklusiven Infos in Echtzeit.

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare