Manuel / 02.07.21 / 17:10

Tesla: Eine Nasenlänge voraus

Tesla (WKN: A1CX3T) setzt mit seiner Quartalsproduktion von Modell übergreifend 201.250 ausgelieferten Stromern Maßstäbe. Damit ist Tesla für einen reinen Elektroautokonzern einzigartig. Beim ärgsten Rivalen Nio summierten sich die Q1-Verkäufe gemäß letztem Stand auf 20.060 Einheiten, davon 4.520 vom Spitzenmodell ES8, der besonders Kunden im Westen abwerben soll.

Tesla ist das modernste Automobilunternehmen der Welt, das sich durch seinen technologischen Leadership im robotisierten Fahren eine ganz besondere Zukunftsfähigkeit erarbeitet hat. Das Unternehmen aus Palo Alto wird vom Forbes-Ranking-Zweitplatzierten Elon Musk geführt und erwirtschaftete 2020 31,5 Milliarden US$ Quartalserlöse – Tendenz schnell steigend.

Tesla wächst weiter solide

Gut informierte Anleger in Tesla-Aktien wissen, dass der Elektroautopionier immer wenige Tage nach Ende eines jeden Quartals seine Auslieferungs- und Produktionszahlen dem Kapitalmarkt kommuniziert. Diesmal konnte Tesla im Quartalsvergleich erneut gestiegene Daten vermelden, allerdings enttäuschte es die Analysten leicht, unter deren Schätzung es marginal lag.

Die produzierten und ausgelieferten Stückzahlen der beiden hochpreisigen Modellvarianten S und X belaufen sich auf 2.340 respektive 1.890 Einheiten. Beim Model 3 und beim Model Y fertigte Tesla gut 204.000 Stück, wobei 199.360 Einheiten ausgeliefert wurden.

Übergeordneter Aufwärtstrend intakt

Tesla ist eine profitabel wachsende Firma im Mobility-Zukunftssektor, die eine massive Investitionsoffensive mit mehreren Milliarden US$ jährlich begonnen hat und das Geld in neue Fabriken einschließlich Equipment und Batteriezellenfertigung steckt.

Wir rechnen damit, dass die technologische Dominanz der Musk-Company sich bei einem Kurs-Umsatz-Multiple von exakt 10 ausspielen wird und die Aktie irgendwann 1.000 US$ erobern wird. Bei 678 US$ ist Tesla derzeit 651 Milliarden US$ wert, Analysten erwarten 65 Milliarden US$ in 2022.

Tesla-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Tesla-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare
Stockheim / 02.07.21 / 18:55 Uhr Eine Firma, die Gewinne nur herbeitrixt, in Wahrheit aber Verluste schreibt ist 0 $ wert und nicht 650 Mrd.
Manuel (Autor) / 02.07.21 / 19:23 Uhr Tesla hat aber auch >17 Milliarden $ Cash in der Bilanz, Buchgewinne sind sekundär