fbpx
Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 23.01.19 / 17:37

Tesla: Aktie wird durchgereicht - Enttäuschung nach dem "historischen" Q3

Das Tesla-Papier (WKN:A1CX3T) ist nach dem Abverkauf vergangene Woche massiv unter Druck. Nach dem 312-Millionen-Dollar Gewinn in Q3 (4 Prozent Nettomarge) hatte der Markt offensichtlich deutlich mehr erwartet. Lediglich ein "winziger Gewinn" soll im Q4 stehen. 

Für das Endquartal 2018 erwartet Tesla einen „positiven Cashflow aus dem operativen Geschäft abzüglich Investitionen“. Die operative Marge lag im Q3 bei 6,1 Prozent. Und dem Umstand geschuldet, dass Tesla nun weniger teure Model 3-Fahrzeuge verkaufen muss, gerät diese zunehmend unter Druck.

Teslas Model 3: Die kostengünstige Produktion stellt sich als sehr herausfordernd heraus. Quelle: Tesla

Das Ziel muss lauten: Aktionärsinteressen in Einklang bringen mit der billigeren Preisstruktur des Model 3

Die vollständigen Ergebnisse für Überschuss und Cashflow wird Tesla im Rahmen der Veröffentlichung des Quartalsberichts bekannt gegeben (voraussichtlich am 30. Januar). 

Bessere Aktien für Ihr Depot

Ob kurzfristiges Trading oder langfristiges Investment: Mit unserem kostenlosen Live Chat finden Sie täglich bessere Aktien für Ihr Depot. Hier kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare