Manuel / 08.09.21 / 15:50

Tesla-Aktie: Wie lange geht das Kursspektakel noch weiter?

Die Tesla-Aktie (WKN: A1CX3T) folgt ihrem am 30. August generierten Kaufsignal und markiert kontinuierlich neue Zwischenhochs. Bei der Lucid Group (WKN A3CVXG) passt die Kursaction zu den fundamentalen Entwicklungen.

Lucid Motors und Tesla, deren Hauptquartiere in Newark und Palo Alto in der Bucht von San Francisco 20 Meilen entfernt zueinander liegen, sind Technologieleader der Elektrifizierung des Automobils.

1,14 Milliarden € für Gigafactory Berlin

Als CEO des wertvollsten Automobilbauers freut sich Elon Musk über die 1,14-Milliarden-Förderung durch das EU-Batterieprogramm. Wie in Medienberichten durchsickerte, sei diese nun bereit für eine Bewilligung.

Tesla wird seine Autofabrik in Berlin um eine Batteriezellenfertigung ergänzen. Hierfür waren extra Genehmigungen erforderlich. Auf dem Areal entsteht eine separate Halle für die Zellenfertigung. Als weltgrößte Batteriefabrik ist das Brandenburg-Projekt ein milliardenschweres Investitionsziel. 10,5 Milliarden US$ investiert Tesla konzernweit an sogenannten CAPEX-Ausgaben in 2021 und 2022.

Lucid vor Blaupause

Das Highlight bei Lucid Motors war die Ankündigung einer Eventreihe in der Woche vom 27. September, bei der es eine Vorausschau auf die Produktion geben und die Türen seines Werks Advanced Manufacturing Plant (AMP-1) in Casa Grande, Arizona, öffnen wird anlässlich des planmäßigen Produktionsbeginns in der zweiten Jahreshälfte 2021.

Der Lucid Air ist in vier Ausführungen erhältlich, darunter die Dream Edition mit mehr als 1000 Pferdestärken. Analysten sehen Absatzpotenziale von zunächst unteren sechsstelligen Stückzahlen. Lucid plant, bis Mitte des Jahrzehnts 250.000 Fahrzeuge insgesamt zu verkaufen, die Hälfte davon SUVs der Serie „Gravity“.

Tesla ist da, wo Lucid hin will

Auch wenn Peter Rawlinson ungern Tesla-Vergleiche zieht, ist Tesla da, wo Lucid hin will: in den schwarzen Zahlen. Tesla notierte im Juni-Quartal mit 1,142 Milliarden US$ den ersten Quartalsprofit in Milliardenhöhe. Lucids Anlagen in Casa Grande werden im Kalenderjahr 2026 voraussichtlich 1,5 Milliarden US$ erwirtschaften.

Die Tesla-Aktie bestätigt ihr Kaufsignal mit dem Ausbruch auf 760,20 US$. Lucids Aktienkurs gewann nach einem scharfen Selloff bis 16,12 US$ auf 19,89 US$. Beide Kalifornier sind wesentlich für die Autoindustrie. Ein EV-Depot ist mit Tesla und der bankschuldenfreien Lucid sowie strategischen Baustücken wie Downstream-Batterielieferanten, zum Beispiel Samsung SDI, gut aufgestellt.

Tesla-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie von Tesla oder Lucid Group.

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare