Administrator / 17.02.14 / 10:09

SolarWorld: Achtung, Geld sichern!

solarworld_logoAnfang des Monats stürzte SolarWorlds (WKN: A1YCMM) Aktienkurs bis auf unter 25 Euro in den Keller. Lässt man die Verändungen an der Aktienzahl außen vor, handelte es sich hierbei um das historische Tief des einstigen Börsen-Highflyers. Seit letzter Woche aber will der Kurs scheinbar wieder hoch. Getrieben von starken Käufen landet die Aktie heute wieder auf über 60 Euro - Kursverdopplung innerhalb von zwei Handelstagen! Der Grund hierfür dürfte nicht etwa im operativen Geschäfts des deutschen Solarkonzerns zu finden sein, sondern vielmehr in einem möglicherweise sogar gezielt provozierten Short Squeeze, bei dem zahlreiche Leerverkäufer nun wieder zum Glattstellen ihrer Positionen gezwungen werden. Zuletzt setzten unter anderem eine Reihe von Hedgefonds wie Makuria Investment, Susquehanna International und Kite Lake Capital Management auf fallende Kurse bei SolarWorld.

Angesichts der recht niedrigen Marktkapitalisierung SolarWorlds kann der Short Squeeze besonders heftige Kursexplosionen zur Folge haben, zumal erfahrungsgemäß viele Trader auf den Zug aufspringen. Doch Vorsicht: Das Kurs-Kartenhaus dürfte spätestens dann wieder in sich zusammenfallen, wenn die massiven Shorteindeckungen abgeschlossen sind, denn die mittelfristigen Aussichten für SolarWorld-Aktionäre sind erstmal sehr bescheiden.

 

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare