Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

SMA Solar schockt Anleger mit mieser Prognose

Manuel / 02.03.22 / 11:35

Gravierende Lücken in der Chip-Lieferkette lassen SMA Solar (WKN: A0DJ6J) nicht sehr optimistisch ins Gesamtjahr 2022 blicken. Anleger sind vergrätzt, die Aktie ist seit Dienstagnachmittag um -29% von 37,76 auf 26,80 € abgestürzt.

SMA Solar mit Hauptsitz in Niestetal ist ein deutscher Qualitätshersteller von PV-Wechselrichtern und erzielt Umsätze in Milliardenhöhe.

Externe Faktoren belasten

Laut Vorstandsprognose erwartet SMA Solar „insbesondere aufgrund des weiterhin vorherrschenden globalen Chipmangels“ im Kalenderjahr 2022 einen Umsatz von 0,9 bis 1,05 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (EBITDA) von 10 bis 60 Millionen €.

Darüber hinaus senkte der PV-Wechselrichter-Hersteller seine Prognose 2021 und erwartet nun ein EBITDA von circa 9 Millionen €. Seine Prognose vom 12. Januar in Höhe von 20 bis 30 Millionen € kann SMA Solar damit nicht aufrecht erhalten. Als Grund nannte der Konzern einen erhöhten Rückstellungsbedarf infolge einer Einigung zur Beendigung eines Servicevertrags für Photovoltaik-Kraftwerke.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Erfahren Sie, welche 5 Rohstoff-Preise jetzt in jedem Fall explodieren werden
  • Bei welchen Rohstoffen der Putin Faktor zum Tragen kommt und welche Rohstoff-Preise ohnehin steigen 
  • Warum Rohstoff-Preis Nummer 3 jetzt drastisch steigen wird ... ab Seite 7

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Börsenbrief "Der Goldherz Report" an. Ich kann den Börsenbrief jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Nach Kurssturz sind die Gewinne weg

Die News kommen zum suboptimalen Zeitpunkt und machen die Kursgewinne des TecDAX-gelisteten SMA-Papiers in den letzten Tagen (wir berichteten) fast komplett wieder zunichte.

SMA-Solar-Vorstand Jürgen Reinert sagte zur Zukunftsfähigkeit des Geschäftsmodells:

Nach Überwindung der Bauteileknappheit sehen wir insbesondere vor dem Hintergrund der weltweit verstärkten Anstrengungen zur Eindämmung der Klimakrise hervorragende Wachstumsperspektiven für SMA.

Jinko Solar mit +56% die bessere Wahl

Ganz so euphorisch konnte man für SMA Solar ohnehin nicht sein. Auf unserer Kaufliste stand Jinko Solar statt SMA Solar. Bei unser Sonnenrakete läuft es blendend. Diese baute mit +7,39% gestern ihre Gewinnserie auf +56% in vier US-Handelssitzungen aus.

SMA Solar: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktien von Nordex und SMA Solar!

Zugehörige Kategorien: FinanznachrichtenTechnologie-Aktien
Weitere Artikel

Kommentare