Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 30.05.18 / 12:36

SMA Solar: Es geht wieder aufwärts und wie

Am Freitag noch Schlusslicht im TecDax, setzt sich SMA Solar (WKN: A0DJ6J) heute an die Spitze. Mit zweitweise +4% leuchtet der Titel des Produzenten von Solar-Wechselrichtern dunkelgrün. 

In den letzten Monaten drängt der Titel stark nach oben. Die Prognose für das neue Jahr lässt hoffen. Die schlimmen Tage, als sich der einstige Shooting-Star der deutschen Solar-Branche noch vor der Pleite fürchten musste, sind nun kein Thema mehr.

2017 war profitabel, 2018 soll noch profitabler werden

Unter dem Strich wird man 2017 bei Solarworld wohl als erfolgreiches Jahr abhaken. Der Aktienkurs lief parellel zur Geschäftsentwicklung nach oben. Seit Anfang 2017 entwickelte er sich bis zum aktuellen Zeitpunkt mit deutlich über +100% ins Plus.

2017 stand ein wie in den letzten Jahren immer ungefähr gleich bleibender Umsatz in Höhe von 891 Millionen Euro in den Büchern. Davon konnten wiederum 30 Millionen Euro als Nettogewinn verbucht werden. Auffallend ist, dass der Spezialist für Voltovoltaik-Systemtechnik seine Kosten so senken konnte, dass auf der Ergebnis-Seite sukzessive mehr hängen blieb im Laufe der zurückliegenden Jahre.

Für 2018 peilt man einen Umsatz im Bereich von 900 Millionen bis 1 Milliarde Euro und ein EBITDA von 90 bis 110 Millionen Euro an.

Auch bei SMA wussten SD-Leser früh Bescheid

Die SMA Solar-Aktie war – wie viele andere Aktien aus dem TecDax – reger Gesprächsgegenstand im unserem Live Chat bereits im Sommer des vergangenen Jahres. Aktuell werden dort die nächsten Highflyer diskutiert.

Von Deutschlands populärstem Aktien-Chat profitieren

Besprechen Sie die kommenden Börsen-Highflyer mit unseren Experten im kostenlosen Live Chat und profitieren Sie vom Austausch innerhalb der aktivsten deutschsprachigen Nebenwert-Community.

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare