Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 06.06.18 / 12:27

SMA Solar: Das war es wohl mit der Rallye

Ist die Kurs-Rallye bei der SMA-Aktie (WKN: A0DJ6J) nun zu Ende? Über +100% hatte der Kurs in den vergangenen 12 Monaten zwischenzeitlich zugelegt. Mittlerweile mehren sich die kritischen Stimmen, die nach der negativen News aus China (wir berichteten) fehlende Wachstumsindizien für den TecDax-Konzern sehen.

Auch heute präsentiert sich die Aktie schwach und muss anfängliche Gewinne im Tagesverlauf fast zur Gänze abgeben. Nicht nur die neuen Vorgaben aus China spielen SMA gegen die Karten, sondern auch die Verkaufswut des SMA-Managements, so dass sich Aktionäre des Wechselrichter-Produzenten wohl zukünftig auf mehr rote Tage einstellen müssen.

Insider-Verkäufe schaffen Verunsicherung

Zur Verunsicherung dürften auch die Insider-Verkäufe seitens des Managements beigetragen haben. In den vergangenen Handelstagen trennten sich reihenweise Vorstände und ihnen nahestehenden Personen von dicken Aktienpaketen (wir berichteten). CEO Urbon trennte sich alleine am 25. Mai von SMA-Aktien im Wert von 2.747.255,79 Euro.

Fazit

Die SMA-Aktie hat im 5-Tages-Chart einen kurzfristigen Boden bei 47,50 Euro. Hält der nicht, könnte die Aktie weiter nach Süden rauschen. Die Phantasie ist vorerst raus und Shorter dürften sich zunehmend positionieren.

Von Deutschlands populärstem Aktien-Chat profitieren

Besprechen Sie die kommenden Börsen-Highflyer mit unseren Experten im kostenlosen Live Chat und profitieren Sie vom Austausch innerhalb der aktivsten deutschsprachigen Nebenwert-Community.

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare