Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Redaktion / 21.09.15 / 15:30

Sernova vor Mega-Erfolg: Die Zelltasche, die alles verändert!

Sernova (WKN: A0LBCR) heißt der neue Stern am Biotech-Himmel. Die 2006 gegründete Firma hat kürzlich den Schritt zu einem kompletten Unternehmen für Regenerative Medizin vollzogen - einem Unternehmen, das eine Weltrevolution für die dauerhafte Behandlung chronischer Erkrankungen wie Diabetes entwickelt hat und für viele Millionen Menschen die lang ersehnte Heilung verspricht.

Cell Pouch™ nennt sich die Wunderentwicklung aus dem Hause Sernova. Die "Zelltasche" in Visitenkartengröße wird unter der Haut des Menschen eingepflanzt und mit Gewebe verkleidet. Dank der nach FDA-Standards gefertigten Cell Pouch wird es therapeutischen Zellen ermöglicht, benötigte Wirkstoffe wie Proteine oder Hormone an den Körper abzugeben. Nicht nur die Sicherheit und schnelle Transplantation der Zelltasche wurden in Studien bereits belegt, auch die Wirksamkeit wurde bereits nachgewiesen.

Weltweit einzigartig

Seit kurzem besitzt Sernova das, was das Unternehmen zu einem ganzheitlichen Anbieter für therapeutische und regenerative Zellmediz sowie einem der vielleicht begehrtesten Übernahmeziele großer Pharmakonzerne macht: eigene, proprietäre Stammzellentechnologien! Diese hat sich Sernova vom University Health Network in Toronto per weltweiter Exklusivlizenz gesichert, was nun einen Zugang zu therapeutischen Zellen ermöglicht, die auf Glukose reagieren und damit insulinabhängige Diabetspatienten behandeln können.

Sernovas Sertolin™-Technologie sorgt außerdem dafür, dass die therapeutischen Zellen einem  lokalen Schutz vor Angriffen des Immunsystems unterliegen, so dass diese in der natürlichen, mikrogefäßreichen Cell Pouch-Umgebung dauerhaft für den Patienten arbeiten können. «Wir sind der Auffassung, dass Sernova das Potenzial aufweist, einen beträchtlichen Durchbruch bei der Qualität der Behandlung von Millionen von Menschen zu schaffen, die an insulinabhängiger Diabetes leiden», kommentierte CEO Dr. Philip Toleikis die jüngsten Deal, dessen Bedeutung jetzt langsam zu begreifen scheint.

Mit der Zelltasche, der Immunschutz-Technologie und der uneingeschränkten Zellenversorgung steht Sernova nun allein auf weiter Flur und hat alle Trümpfe in der Hand. Das patentierte Verfahren zur Heilung von Menschen mit chronischen Erkrankungen kann nicht weniger als die Welt verändern und demnächst weltweit in allen Krankenhäusern als bevorzugte Therapie zum Einsatz kommen. Experten rechnen bis zum Jahre 2030 mit einer weiter rasant wachsenden Zahl an Diabetikern auf schätzungsweise 435 Millionen! Das Potenzial für Sernova ist damit kaum in Worte zu fassen, zumal zukünftig neben Diabetes auch andere Erkrankungen wie Hämophilie und Schilddrüsenerkrankungen adressiert werden sollen. Entsprechende klinische Studien werden hierfür mit aller Macht vorangetrieben.

Es kann nur eine Richtung geben!

Schon im Mai wurde das steigende Investoreninteresse an Sernova durch ein überzeichnetes Private Placement belegt. Bei einem Kurs von rund 0,30 CAD wird die Biotechperle aktuell mit umgerechnet etwa 30 Millionen Euro bewertet. Angesichts der wirklich bahnbrechenden Technologien des Unternehmens, verbunden mit dem gigantischen Potenzial und dem kürzlich erfolgten Wandel zu eine ganzheitlichen Player im Bereich Regenerative Medizin, besitzt die Aktie der Kanadier für uns massiven Anpassungsbedarf nach oben. Wir rechnen zudem fest damit, dass Großkonzerne der Branche spätestens jetzt bei Sernova anklopfen und entweder im Wege von Lizenzdeals oder gar einer vollständigen Übernahme für einen riesigen Geldsegen sorgen. Wohin es für Sernova dann gehen kann, zeigt ein Blick auf vergleichbarer Unternehmen.

comparison

Interessenkonflikt
Der Auftraggeber dieser Publikation hält  zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens und hat – wie andere Aktionäre auch – eventuell die Absicht, diese – auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern und könnte dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Für diesen Beitrag wurde der Autor finanziell entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Für diesen Beitrag redaktionell verantwortlich ist der Autor als freiberuflicher Journalist. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss und weitere Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland) unter: sharedeals.de/haftungsausschluss.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare